OH: Verkehrsunfallmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Verkehrsunfallmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

1. HEF

Verkehrsunfall

Bebra. Am Montag (28.02.), gegen 15.50 Uhr, schätzte eine Sprinter-Fahrerin aus Bebra bei der Durchfahrt einer Unterführung in der Bismarkstraße die Höhe ihres Fahrzeugs vermutlich falsch ein und beschädigte hierdurch den Sprinter sowie die Unterführung. Es entstand Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro.

Unfall

Rotenburg. Ein Ludwigsauer Pkw-Fahrer (58 J.) befuhr am Montag (28.02.), gegen 10.30 Uhr, mit seinem Audi die B 83 aus Richtung Rotenburg-Lispenhausen kommend in Richtung Bebra. Hierbei folgte er der abknickenden Vorfahrtsstraße der Bedarfsumleitung. Ein weiterer Opel-Kombi-Fahrer (33 J.) aus Baunatal befuhr zeitgleich die B 83 aus Richtung Gewerbegebiet kommend in Richtung Lispenhausen. Im Einmündungsbereich kollidierte der 33-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Pkw aus Ludwigsau. Der Gesamtschaden beträgt etwa 11.000 Euro. Der 58-jährige Fahrer wurde leichtverletzt in ein Klinikum verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr aus Rotenburg musste die Ölspur abstreuen.

Unfallflucht

Rotenburg. Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte am Montag (28.02.), in der Zeit von 7 Uhr bis 10 Uhr, mit seinem Fahrzeug beim Befahren des Steinwegs einen vor einem Geschäft aufgestellten Sonnenschirm. Der entstandene Schaden beträgt rund 3.000 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug möglicherweise um einen Lkw oder ein Fahrzeug mit ähnlich hohen Aufbau. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda

1. VB

Von Fahrbahn abgekommen

Freiensteinau-Weidenau. Am Freitag (25.02.), gegen 5:50 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Lkw-Fahrer die Hauptstraße (L 3292) in absteigender Richtung. In Höhe der Hausnummer 29 geriet er aus bislang ungeklärter Ursache ins Rutschen und kollidierte mit einer Straßenlaterne, einem Verkehrsschild und einer Grundstücksmauer. Der Fahrer blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Geparkter PKW beschädigt

Merlau. Am Montag (28.02.), gegen 20:20 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw ein geparktes Fahrzeug. Der Unfallverursacher befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Merlau. Hierbei streifte er einen am Fahrbahnrand geparkten, roten Seat Leon. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro zu kümmern.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen dunklen Pkw gehandelt haben.

Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0