OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis


Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

1. HEF

Unfallflucht

Bad Hersfeld – Am Dienstag (20.07.), zwischen 3:30 Uhr und 18:40 Uhr, parkte ein 59-jähriger Audi A 5-Fahrer aus Bad Hersfeld auf einem Parkplatz in der Heinrich-Börner-Straße. Als er später zu seinem Auto zurückkam, stellte er einen Unfallschaden hinten links, hinter dem Radkasten fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Unfall mit Lkw und Pkw

Kirchheim – Am Donnerstag (22.07.), gegen 10:50 Uhr, befuhren ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Polen und ein 26-jähriger Audi-Fahrer aus Kassel einen Parkplatz an der Hauptstraße. Beim Einbiegen auf die Straße übersah der Lkw den rechts neben ihm stehenden Pkw und beschädigte ihn im Vorbeifahren. Der Audi war nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 24.000 Euro.

Polizeistation Bad Hersfeld

2. VB

Geparktes Auto beschädigt

Alsfeld – Am Dienstag (20.07.), gegen 7 Uhr, parkte ein 65-jähriger Autofahrer aus Alsfeld seinen blauen Dacia auf dem Parkplatz vor einem Anwesen in der Straße „Einsteinplatz“. Als er am Mittwochabend (21.07.), gegen 20 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Beschädigungen an der Stoßstange und dem Kotflügel fest. Vermutlich touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer den Dacia beim Ein- oder Ausparken und verließ dann die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Unfall mit schwerverletzter Person

Schwalmtal – Am Mittwoch (21.07.), gegen 12:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Krad-Fahrer aus Lauterbach die L3165 aus Wallenrod in Richtung Vadenrod. In einer Rechtskurve kam der junge Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei frontal mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Hierbei wurde der Krad-Fahrer schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die unfallbeteiligte Pkw-Fahrerin, eine 54-jährige Frau aus Lauterbach, blieb bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 6.000 Euro.

Geparktes Auto beschädigt

Grebenau – Am Dienstagabend (20.07.), gegen 23 Uhr, parkte ein 58-jähriger Autofahrer aus Grebenau seinen grauen Mercedes in entgegengesetzter Fahrtrichtung am Fahrbahnrand in der Straße „Alter Weg“. Als er am Mittwochnachmittag (21.07.), gegen 14 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er rechtsseitig, an der hinteren Stoßstange eine Beschädigung fest. Vermutlich berührte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das Fahrzeug beim Vorbeifahren und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099

(Visited 1 times, 1 visits today )