POL-OH: Verkehrsunfälle mit Verletzten


Rotenburg an der Fulda (ots)

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Ronshausen Sonntag, 18.07.2021, 11:15 Uhr Im Ortsteil Machtlos fuhr ein 58-jähriger PKW-Fahrer aus Mühlhausen auf der Hauptstraße, als ein 7-jähriger Radfahrer im Einmündungsbereich der Straße „Zum Haken“ in Richtung Raiffeisenstraße fuhr. Der PKW-Fahrer konnte gerade noch rechtzeitig abbremsen, der Junge jedoch dem vorfahrtberechtigten PKW nicht mehr ausweichen und stürzte nach dem Zusammenprall. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, ein Fahrradhelm verhinderte Schlimmeres; er wurde zur Untersuchung in das Klinikum Bad Hersfeld mittels Rettungstransportwagen gebracht. Am PKW und Rad entstand Sachschaden: 3100 Euro.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Bebra Samstag, 17.07.2021, 12:26 Uhr Auf dem Parkplatz vom Toom-Baumarkt lief ein dreijähriges Kind just zu dem Zeitpunkt in eine freie Parklücke, als ein PKW-Fahrer dort einbog. Der 40-jährige Fahrer aus Bebra konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das Kind mit der vorderen rechten Fahrzeugecke, es wurde dabei am Oberschenkel verletzt und in das Klinikum Bad Hersfeld eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today )