OH: Beim Überholen gestreift und abgehauen

Am 31.12.20 gegen 16.35 Uhr fuhr eine 72- jährige Rotenburgerin mit ihrem Pkw auf der B 83 von Morschen in Richtung Heinebach, als sie ca. 600 m vor Heinebach von einem 34- jährigen Rotenburger mit seinem Ford trotz Gegenverkehr überholt wurde. Der 34- Jährige bemerkte, als er auf gleicher Höhe war, dass sein Vorhaben nicht klappte und scherte nach rechts ein. Er kollidierte hierbei mit der Rotenburgerin und drängte sie nach rechts von der Fahrbahn. Der Gegenverkehr wich auf den Grünstreifen aus. Der 34- Jährige setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Da das Kennzeichen abgelesen werden konnte, wurde der Verursacher kurz darauf an seiner Wohnanschrift angetroffen. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs wurden gegen ihn eingeleitet. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

Es werden noch weitere Zeugen des Unfallherganges gesucht, insbesondere der Fahrer des Fahrzeuges, welches auf den Grünstreifen ausweichen musste. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg 06623/9370

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099