POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Hilders

Verkehrsunfall-Personenschaden: Zusammenstoß zweier Pkw, zwei leicht verletzte Personen …

… am Samstag, 28.11.20, 19:45 Uhr, Gemarkung 36142 Tann, B 278 zwischen Lahrbach und Wendershausen.

Eine 18-jährige aus der Gemeinde Hilders befuhr mit ihrem Audi A 4 die B 278, aus Richtung Wendershausen kommend in Fahrtrichtung Lahrbach. Ein 42-jähriger aus der Stadt Tann mit seinem Nissan x-trail die Gegenrichtung. Die 18-jährige hatte zuvor zwei vorausfahrende Fahrzeuge überholt, beim Wiedereinordnen nach rechts brach das Heck aus, sie geriet auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Nissan kollidierte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, eine Person wurde durch einen RTW in ein Krankenhaus nach Fulda verbracht. Sowohl am Audi als auch am Nissan entstand Totalschaden in Höhe von jeweils 15.000,- EUR, im Einsatz waren ein RTW sowie Angehörige der Feuerwehren Tann, Lahrbach und Wendershausen, die Bundesstraße war von 20.00 bis 21.30 Uhr voll gesperrt.

Gefertigt: Polizeistation Hilders, POK Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de