POL-OH: Alleinunfall durch Abkommen von Fahrbahn – 24-jähriger Golf-Fahrer verletzt

Schwarzbach (ots)

Am Dienstag, dem 06.10.2020, befuhr ein 24-jähriger Fzg.-Führer aus der Gemeinde Dipperz mit seinem Pkw VW Golf II gg. 21:30 Uhr die L3174 von Schwarzbach kommend in Fahrtrichtung Hofbieber.

Kurz vor der Einmündung zur K27 nach Wittges geriet der junge Mann ausgangs einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier fuhr der Pkw eine Böschung hinauf, überschlug sich und kam letztlich in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Liegen.

Der Fzg.-Führer konnte sich von allein aus dem völlig demolierten Fzg. befreien, erlitt aber durch im Fzg.-Innern umherfliegende Gegenstände eine Kopfplatzwunde. Ersthelfer versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, die diesen zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbrachten.

Am Pkw VW Golf II entstand Totalschaden in Höhe von 1000,-EUR.

Die FFW Hofbieber war mit 18 Einsatzkräften vor Ort, die die Unfallstelle bis 22:30 Uhr absperrten und die Fahrbahn nach Abschleppung des nicht mehr farbereiten Fahrzeuges reinigten. Der Verkehr wurde solange über Wittges umgeleitet.

gefertigt: Polizeistation Hilders, PHK A. Müller (E31/Ra)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de