OH: Leichtverletzter bei Zusammenstoß

Am Sonntagmorgen, gegen 07.18 Uhr, kam es im Bereich der Kreuzung Hauptstraße (B 454) / K 32 (Zubringer Bundesautobahn) zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Kirchheim befuhr die Hauptstraße in Richtung Oberaula, ein 24-jähriger Mann, aus Neuenstein, die K 32, aus Richtung BAB kommend.

Beide fuhren nach eigenen Angaben bei Grünlicht an der dortigen Lichtzeichenanlage in die Kreuzung. Im Kreuzungsbereich kam es dann zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,- Euro. Der Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Kirchheim wurde leicht im Gesicht verletzt.

Zeugen des Am Sonntagmorgen, gegen 07.18 Uhr, kam es im Bereich der Kreuzung Hauptstraße (B 454) / K 32 (Zubringer Bundesautobahn) zu einem Verkehrsunfall.

Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Kirchheim befuhr die Hauptstraße in Richtung Oberaula. Ein 24-jähriger Mann, aus Neuenstein, die K 32, aus Richtung BAB kommend. Beide fuhren, nach eigenen Angaben bei Grünlicht an der dortigen Lichtzeichenanlage, in die Kreuzung. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,- Euro. Der Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Kirchheim wurde leicht im Gesicht verletzt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Hersfeld unter 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache zu melden.

Schenklengsfeld

Am Samstagmorgen, gegen 09:30 Uhr, parkte ein 29-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen grauen Seat Kombi am Fahrbahnrand der Straße Am Weinberg in Höhe Hausnummer 5.

Als er am Sonntagmorgen, gegen 08.00 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen Unfallschaden an der Fahrertür fest. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer schädigte vermutlich beim Ausparken den Pkw des Mannes aus Bad Hersfeld.

Es entstand Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 1000 Euro.

Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter 06621/9320 entgegen.

gefertigt: PHK Feldbinder, Polizeistation Bad Hersfeld

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099