POL-OH: Unfallmeldungen


Verkehrsunfall mit Verletzten

Ronshausen- Zur Unfallzeit am Montag (14.09.), gegen 15:25 Uhr, befuhr eine Nentershäuser Pkw-Fahrerin (21 J.) mit ihrem VW-Kombi die Landesstraße 3251 aus Ronshausen kommend in Richtung Wildeck-Hönebach. Ein weiterer Pkw-Fahrer (39 J.) aus Rotenburg befuhr mit seinem Opel die L 3251 aus Richtung Wildeck-Hönebach kommend in Richtung Ronshausen. Bei der Auffahrt zur Autobahn wollte die 21-jährige Fahrerin links abbiegen und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer aus Rotenburg. Die 21-Jährige wurde verletzt mittels Rettungswagen ins Klinikum von Bad Hersfeld verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro.

Gefertigt: (PST Rotenburg a. d. Fulda, Schmitz, VAe)

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld. In der Zeit von Montag (14.09.) auf Dienstag (15.09.), wendete ein Fahrzeug, vermutlich Lkw, im Bereich Hünfelder Straße/Autobahnbrücke, unterhalb des dortigen Autohofs, und berührte mit der Fahrzeugkante in etwa 1,20 Meter Höhe einen Stromverteilerkasten. Der Kasten wurde aus seiner Halterung gerissen und die dahinter befindlichen Betonsäulen brachen ab. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5.000 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Polizeistation Bad Hersfeld, Champion, VA`e

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de