OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Verkehrsunfallflucht in Bad Hersfeld – Zeugen gesucht

Bad Hersfeld – Am Mittwoch, den 17.06.2020, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:25 Uhr, parkte ein Mann aus Bad Hersfeld, einen weißen Citroen Jumper, in Längsrichtung am Fahrbahnrand der Friedloser Straße in Richtung Friedlos. Während dieser Zeit befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Friedloser Straße aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Friedlos. Aus unbekannter Ursache touchierte er beim Vorbeifahren, den am Straßenrand geparkten, weißen Citroen Jumper. Hierbei wurde der Außenspiegel der Fahrerseite beschädigte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200,00 Euro. Ohne sich um den Unfall zu kümmern entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer. Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Unfallflucht in Philippsthal

Philippsthal – Mittwoch, den 17.06.2020, 11:25 Uhr, parkte eine 29jährige Friedewälderin, einen weißen Mercedes Kombi vorwärts auf dem dortigen Parkplatz. Eine 30jährige Frau aus Vacha beabsichtige zur selben Zeit mit ihrem grauen BMW Kombi aus der rechts vom Mercedes liegenden Parklücke auszuparken. Hierbei beschädigte die Frau aus Vacha mit der hinteren, linken, Seite ihres BMW`s, den Mercedes Kombi. Ohne sich um den Unfall zu kümmern fuhr die Frau aus Vacha weg. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 2.300,00 Euro.

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Fahrradfahrer in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld – Am Mittwoch, den 17.06.2020, um 16:17 Uhr, fuhr ein 20jähriger Mann aus Kathus, mit seinem blauen Mountainbike, am noch geparkten silbernen Toyota Yaris einer 77jährigen Frau aus Bad Hersfeld, auf dem Parkplatz des hiesigen Expert Marktes, vorbei. Als die Frau mit ihrem Toyota ausparken wollte, übersah diese den Radfahrer und fuhr ihn an. Bei dem Zusammenstoß wurde der 20jährige Mann aus Kathus leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 700,00 Euro.

Verkehrsunfallflucht in Bad Hersfeld – Zeugen gesucht

Bad Hersfeld – Am Dienstag, den 16.06.2020, in der Zeit von 07:00 Uhr – 12:00 Uhr, parkte ein 40jähriger Mann seinen braunen Skoda Octavia, in Höhe der Sternerstraße 5 in Bad Hersfeld. In dieser Zeit kam es zu einem Unfall. Der bislang flüchtige Unfallverursacher beschädigte mit seinem Fahrzeug den Skoda vorne links am Radkasten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500,00 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfall in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld – Am Mittwoch, den 17.06.2020, um 08:20 Uhr, touchierte eine 30jährige Frau aus Bad Hersfeld mit ihrem Kia Picanto, beim Ausparken, den gegenüber längs zur Fahrrichtung, in Höhe der Schlosserstraße 27, abgestellten VW Passat einer 37jährigen Frau aus Bad Hersfeld. Es entstand Gesamtsachschaden von 1.700,00 Euro.

Verkehrsunfallflucht auf der B62 bei Friedewald – Zeugen gesucht

Friedewald – Mittwoch, den 17.06.2020, um 14:30 Uhr, befuhr ein Linienbus die B62 aus Unterneurode kommend in Richtung Friedewald. Eine 27jährige Frau aus Ringgau, mit ihrem silbernen Audi A4 und eine 53jährige Frau aus der Krayenberggemeinde mit ihrem blauen Audi A3, fuhren hinter dem Linienbus in gleiche Richtung. Dann fuhr die 53jährige Frau mit ihrem blauen Audi A3 zum Überholen des Buses auf die linke der beiden Fahrspuren. Auch die 27jährige Frau aus Ringgau mit ihrem silbernen Audi A4 setzte zum Überholen an und fuhr ebenfalls auf die linke der beiden Fahrspuren. Als die Frau mit ihrem silbernen Audi A4 sich neben dem Bus befand, wechselte dieser auch auf die linke Fahrspur, um einen Lkw zu überholen. Dabei übersah der Busfahrer den silbernen Audi A4, welcher durch das Fahrmanöver in den Gegenverkehr abgetrieben wurde. Einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr konnte die 27jährige Ringgauerin nur durch eine sofortige Vollbremsung und einem Ausweichmanöver entgehen. Die hinter der Ringgauerin fahrende 53jährige Frau aus Krayenberggemeinde konnte ihr Fahrzeug ebenfalls nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr mit ihrem blauen Audi A3 in den silbernen Audi A4 der Ringgauerin. Zu einem Zusammenstoß mit dem Linienbus kam es nicht. Der an dem Unfall beteiligte Bus überholte den Lkw und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 14.000,00 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Polizeistation Bad Hersfeld, Champion, VA`e

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Updated: 19. Juni 2020 — 12:57