POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Lauterbach


Beim Rangieren geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

Am Freitag, 17.04.2020, zwischen 15:00 Uhr und 15:30 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Rangieren auf dem Parkplatz der Drogerie Rossmann in Schotten, Vogelsbergstraße, gegen einen dort geparkten schwarzen Ford C-Max, wodurch dessen Heckklappe beschädigt wurde. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. EUR -3000,- zu kümmern. Hinweise zu dieser Unfallflucht erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer 06044/989090.

Kind prallt leicht gegen fahrenden Lkw

Am Freitag, 17.04.2020, 18:45 Uhr, kam es im Bereich der Landenhäuser Straße in Angersbach zu einem leichten Zusammenprall zwischen einem vorbeifahrenden Lkw und einem 4-jährigen Kind. Das Kind ging auf einem Laufrad in Begleitung seiner Mutter im Bereich einer Querungshilfe über die Landenhäuser Straße. Mutter und Kind blieben auf der fahrbahnmittigen Querungshilfe stehen, als sich ein Lkw aus Richtung Ortsmitte Angersbach näherte. Der Lkw befand sich in Höhe der beiden Personen, als das Kind plötzlich einen Schritt auf seinem Laufrad nach vorne machte, gegen die linke hintere Ecke des Lkw-Anhängers prallte und dadurch zu Fall kam. Das Kind wurde am rechten Bein verletzt und ins Klinikum Fulda gebracht. Sachschaden war nicht entstanden.

Handtasche auf Friedhof gestohlen

Am Samstag, 18.04.2020, 10:00 Uhr, kam es auf dem Lauterbacher Friedhof in der Gartenstraße zu einem dreisten Diebstahl. Eine 83-jährige aus Lauterbach besuchte das Familiengrab und legte dabei ihre Handtasche auf einer etwa fünf Meter entfernten Bank ab. Diese Gelegenheit nutzte der unbekannte Täter und stahl die Tasche. Der Dieb wurde wie folgt beschrieben: 16-25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkel gekleidet, schwarze Cap mit Punkten. Hinweise zu dieser Straftat nimmt die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer 06641/9710 entgegen.

Von Fahrbahn abgekommen

Am Sonntag, 19.04.2020, 06:40 Uhr, befuhr ein 68-jähriger Herbsteiner die L 3182 aus Richtung Schlechtenwegen kommend in Richtung Altenschlirf. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam er mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, geriet in den dortigen Graben, wo er zum Stillstand kam, nachdem er einen kleineren Baum umgefahren hatte. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. EUR 4.100,-.

Gefertigt: Polizeipräsidium Osthessen, Polizeidirektion Vogelsberg, Polizeistation Lauterbach -PHK Harnack-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de