OH: Diebstahl – Versuchter Handtaschenraub – Widerstand gegen Polizeibeamte – Einbruch –

Kennzeichenschilder gestohlen

Friedlos – In der Zeit von Donnerstag (19.03.) bis Freitag (20.03.) stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichenschilder – HEF-AO 307 – von einem grauen Mazda. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug in der Reiloser Straße abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 60 Euro.

Versuchter Handtaschenraub

Rotenburg – Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es bereits am Sonntag (15.03.), gegen 21:00 Uhr, zu einem versuchten Handtaschenraub im Bereich der „Brücke der Städtepartnerschaft“ in Rotenburg. Eine 77-jährige Geschädigte aus Rotenburg befand sich auf der Brücke, als eine ihr unbekannte männliche Person versuchte ihre Handtasche zu entreißen. Dies misslang jedoch und der unbekannte Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt noch keine genaue Personenbeschreibung des Täters vor.

Alkoholisierte Person geht auf Polizeibeamte los

Ronshausen – Am frühen Sonntagmorgen (22.03.), wurde eine Streife der Polizei Rotenburg zu einer verwirrten vermutlich alkoholisierten Person nach Ronshausen in die Gartenstraße gerufen. Dort trafen die Beamten auf eine leicht bekleidete, stark alkoholisierte und orientierungslose Person. Im Zuge der Feststellung seiner Personalien wurde die Person aggressiver und ging mit erhobenen Fäusten auf die Polizisten los. Diese konnten den Angriff abwehren und die Person festnehmen. Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene 21-jährige junge Mann aus Kassel wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Eltern übergeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Einbruch in Arztpraxis

Heinebach – Am Sonntagabend (22.03.), gegen 19:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Arztpraxis im Flachsweg. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und verschafften sich so Zugang in die Praxis. Diese durchsuchten sie und stahlen einen geringen Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden beläuft sich jedoch auf rund 1.500 Euro.

Einbruch in Gartenhütte

Bad Hersfeld – Zwischen Samstag (22.02.) und Sonntag (23.03.) brachen Unbekannte in eine Gartenhütte innerhalb einer Kleingartenanlage im Hainchenweg. Der oder die Täter brachen die Gartenhüttentüre auf und nächtigten augenscheinlich in der Hütte. Außerdem beschmierten die Täter die Wände der Hütte mit Farbe und flüchteten im Anschluss. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Einbruch in Baumarkt

Bad Hersfeld – Am Sonntagabend (22.03.), gegen 18:20 Uhr, brachen Unbekannte in einen Baumarkt in der Landecker Straße ein. Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so in den Markt. Aus diesem stahlen sie mehrere elektronische Werkzeuge und flüchteten im Anschluss unerkannt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, POK Müller, POK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de