OH: Suchaktion der Polizei Bad Hersfeld

Zwei 11-jährige vermisste Mädchen nach größerer Suchaktion wieder wohlbehalten aufgetaucht!

Kirchheim – Am gestrigen Abend (18.03.), gegen 17:30 Uhr, kam es in Kirchheim zu einer größeren Suchaktion der Polizei Bad Hersfeld, wo unter anderem auch ein Polizeihubschrauber, eine Rettungshundestaffel sowie die örtliche Feuerwehr beteiligt waren. Nach einem vorangegangenen Streit mit ihrem Großvater hatten sich die beiden Mädchen aus dem Raum Kirchheim und ihr Großvater innerhalb eines Waldgebietes in der Nähe von Kirchheim aus den Augen verloren. Die Polizei in Bad Hersfeld wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt und hat sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Gegen 19:50 Uhr erreichte dann alle an der Suche Beteiligten die frohe Botschaft, dass beide Mädchen wohlbehalten und unversehrt zu Hause aufgetaucht sind. Ein Bekannter der Familie hatte die beiden in der Nähe von Kirchheim aufgefunden und nach Hause gebracht. Die Polizei bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, welche sich an der Suche beteiligt hatten.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, POK Müller, POK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de