OF: Motorisiertes Kleinflugzeug musste auf Feld notlanden – Hasselroth/Gondsroth

Bereich Main-Kinzig

Motorisiertes Kleinflugzeug musste auf Feld notlanden – Hasselroth/Gondsroth

(as) Ein motorisiertes Kleinflugzeug musste am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, in einem Feld nahe der Richard-J.-Ruff-Str. offenbar aufgrund technischer Probleme notlanden. Das Flugzeug vom Typ Avid Flyer MK 4 befand sich auf dem Weg von Worms nach Gelnhausen. Glücklicherweise wurde keiner der beiden Insassen verletzt. An der Maschine entstand nach ersten Erkenntnissen nur ein geringfügiger Sachschaden. Durch die Notlandung wurden circa 300 Quadratmeter Weizenfeld zerstört. Das Flugzeug wurde schließlich mit einem Anhänger zum Flugplatz Gelnhausen gebracht. Neben Kräften der Polizei und Feuerwehr, waren auch Rettungswagen und Notarzt vor Ort. Die Ermittlung weiterer Hintergründe sind nun Aufgabe der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung.

Offenbach, 08.05.2022, Pressestelle, Alexander Schlüter

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 09022567

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de