OF: Feuer in Treppenhäuser – Zeugen gesucht und mehr

Bereich Offenbach

Einbruch in Einfamilienhaus – Obertshausen

(aa) Einbrecher waren am Donnerstagabend in ein Einfamilienhaus in der Beethovenstraße eingedrungen. Zwischen 18 und 22 Uhr gelangten die Täter vermutlich durch das Übersteigen der Mauer auf das Grundstück und schlugen an einer rückwärtigen Tür die Scheibe ein. Anschließend wurden im Haus einige Regale im Erdgeschoss und Keller durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, wird noch geklärt. Die Kripo bittet Anwohner oder Passanten, die im Bereich der 90er-Hausnummern verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Feuer in Treppenhäuser – Zeugen gesucht – Offenbach

(aa) In den Hausfluren der Mehrfamilienhäuser Waldstraße 245 und Fritz-Remy-Straße 7 brannte es am Donnerstagabend. In der Waldstraße wurde gegen 21 Uhr in einem Obergeschoss eine vor einer Wohnungstür abgelegte gefüllte Mülltüte offensichtlich angezündet. Durch das Feuer wurden die Fußmatte sowie die Wohnungstür beschädigt; der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Kurz darauf brannte ein Stuhl vor einer Wohnungstür im zweiten Stock in der Fritz-Remy-Straße, wodurch die Wand beschädigt wurde. Der Schaden wird hier auf 3.000 geschätzt. Die Feuer waren schnell gelöscht. Polizeibeamte trafen kurz darauf vier Jugendliche im Alter von 13, 14 und 16 Jahren an, die zum Teil sichtbare Rußanhaftungen hatten. Die Jungen mussten für die polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-5100 zu melden.

Fuhr ein Baufahrzeug gegen geparkten Mercedes? – Hainburg/Klein-Krotzenburg

(aa) Am Montagvormittag wurde in der Fasaneriestraße 1, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes, ein geparkter Mercedes angefahren. Der Schaden an dem schwarzen 210er wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Der Verursacher hatte sich allerdings darum nicht gekümmert. Der Unfall passierte zwischen 10.30 und 11 Uhr. Die Polizei geht anhand der Beschädigungen oberhalb der Motorhaube davon aus, dass ein Gabelstapler oder sonstiges Baufahrzeug den Mercedes touchiert hat. Die Unfallfluchtermittler bitten Zeugen, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Main-Kinzig-Kreis

Kein Beitrag

Offenbach, 18.03.2022, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0173 / 3017743

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de