POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Donnerstag, 31.12.2020

Bereich Offenbach

Keine Beiträge

Bereich Main-Kinzig

BMW im Main versenkt / Hasselroth

Am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, wurde der BMW-Sicherheitszentrale über das Notrufsystem eines BMW X 1, Baujahr 2019, mitgeteilt, dass ein Notfall eingetreten sei, die übermittelten Standortdaten lokalisierten eine Stelle im Main auf der Höhe von Maintal. Sofortige polizeiliche Ermittlungen bei dem Fahrzeughalter in Hasselroth ergaben, dass dessen Auto nicht mehr auf dem Parkplatz in der Taunusstraße stand, so dass von einem Diebstahl ausgegangen werden musste. Die Feuerwehr Maintal und die Wasserschutzpolizei suchten dann mit Booten und Tauchern den Main in dem angegebenen Bereich ab und fanden dort auch das untergegangene graue Auto im Fluss. Eine Bergung in der Nacht konnte aus technischen Gründen nicht erfolgen, so dass für den Silvestertag ein Spezialschiff zur Hebung des hochwertigen Wagens angefordert wurde. Die Kriminalpolizei in Hanau und die Wasserschutzpolizei in Frankfurt bearbeiten den außergewöhnlichen Fall gemeinsam, die Ermittlungen dauern an. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei in Hanau Personen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Keine Beiträge

Offenbach am Main, 31.12.20, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de