OF: Korrektur zur heutigen Meldung Nummer 2 für den Bereich Offenbach

Die Meldung wurde bezüglich der Tatzeit und des Fluchtfahrzeuges geändert in:

Drei Täter besprühten Haus – Zeugen gesucht – Offenbach

(aa) Unbekannte haben am Freitagmorgen, zwischen 7 und 7.50 Uhr, in der Bleichstraße die Hauswand der dortigen Moschee mit Farbe verschmiert. Zudem wurde an der Mauer ein Graffiti unter anderem mit dem Schriftzug „biji kurdistan“ gesprüht. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen waren dies drei Männer, die in einem weißen Dacia Lodgy flüchteten. Die Beamten des Staatsschutzkommissariats bitten um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Offenbach, 14.12.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 – 1210
Fax: 069 / 8098 – 1207
Rudi Neu (neu) – 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) – 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1218 oder 0162 / 201 3290