OF: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Montag, 21. September 2020

Bereich Offenbach

Festnahme nach Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des versuchten Mordes – Langen und Darmstadt

(aa) Nachdem sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei am Freitag bei der Suche nach einem 51-Jährigen wegen Verdachts des versuchten Mordes mit Bildern an die Bevölkerung gewandt hatte, wurde der Beschuldigte am Samstag vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte war im Beisein seines Rechtsbeistandes bei der Polizei in Darmstadt erschienen. Am Sonntag wurde der Verdächtige zur richterlichen Vorführung und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Presseauskünfte erfolgen ausschließlich über die Staatsanwaltschaft Darmstadt.

Offenbach, 21.09.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 – 1210
Fax: 069 / 8098 – 1207
Rudi Neu (neu) – 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) – 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1218 oder 0162 / 201 3290