MR: Unfall Barfüßertor/Rotenberg – Fußgänger entgegen erster Äußerungen doch verletzt – Polizei sucht am Unfall beteiligte Skodafahrerin

Marburg

Nach bisherigen Informationen erfasste ein vom Rotenberg in das Barfüßertor abbiegender roter Skoda einen, den dortigen Fußgängerüberweg überquerenden Jugendlichen. Die ältere Autofahrerin hielt sofort an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des vom Auto touchierten und dabei gestürzten 16-Jährigen. Nachdem der Jugendliche die Frage, ob alles okay sei, bejaht hatte, fuhr die Dame weiter. Ein Austausch von Namen, Anschriften und Erreichbarkeiten fand leider nicht statt. Später stellten sich bei dem Schüler Schmerzen ein, sodass die Polizei einen Unfall aufnahm. Die Unfallermittler der Polizei Marburg bitten nun die Fahrerin des roten Skodas, sowie etwaige Unfallzeugen, sich zu melden. Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de