MR: Keine Beute in leerem Gebäude + Kein gültiger Führerschein und Drogeneinfluss + Unfallflucht Am Steinbachsgraben/Röthestraße-Verkehrsinsel überfahren-Zeugen gesucht

Münchhausen – Keine Beute in leerem Gebäude

Bei dem Einbruch in die leerstehende ehemalige Raststätte an der B 252 an der Marburger Straße bei Münchhausen blieben der oder die Täter entsprechend ohne Beute. Durch den Einbruch entstand allerdings ein Sachschaden. Die Tat war zwischen Sonntag, 29. Mai und Dienstag, 07. Juni. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die mit dem Einbruch zusammenhängen könnten bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Stadtallendorf – Kein gültiger Führerschein und Drogeneinfluss

Die Polizei Stadtallendorf stoppte am Dienstag, 07. Juni, gegen 14,45 Uhr in der Waldstraße ein Auto und stellte fest, dass der 52 Jahre alte Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist und unter Drogen- und Medikamenteneinfluss fuhr. Sein nationaler Führerschein aus Montenegro reichte nicht, da der Mann bereits seit mehreren Jahren einen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Ein Drogentest bestätigte den während der Kontrolle entstandenen Verdacht auf einen Einfluss von Betäubungsmitteln und reagierte auf Kokain. Die Polizei veranlasste die notwendige Blutprobe und unterband eine Weiterfahrt.

Kirchhain – Unfallflucht Am Steinbachsgraben/Röthestraße – Verkehrsinsel überfahren

Erst fuhr ein Autofahrer oder eine Autofahrerin über die Verkehrsinsel und riss ein Schild um, anschließend ging es mit quietschenden Reifen weiter Richtung Kirchhainer Innenstadt. Die Unfallfluchtermittler der Polizei Stadtallendorf suchen ein seit Sonntag, 05. Juni an der Front frisch unfallbeschädigtes helles, eventuell beiges Auto und weitere Unfallzeugen. Nach bisherigen Ermittlungen passierte der Unfall an der Einmündung Am Steinbachsgraben/Röthestraße an dem Sonntag gegen 19.30 Uhr. Das verursachende Fahrzeug fuhr aus der Wohnsiedlung über die Straße Am Steinbachsgraben zur Röthestraße. Kurz vor der Einmündung überquerte das Auto die Verkehrsinsel und beschädigte dabei ein dort aufgestelltes Verkehrsschild erheblich. Aufgrund des Schadensbildes an der Verkehrsinsel bzw. dem Schild und obwohl das verursachende Fahrzeug ganz offensichtlich fahrbereit blieb, geht die Polizei von einem am Auto deutlich sichtbaren Schaden aus. Wer hat zur Unfallzeit die entsprechende Geräuschkulisse gehört und kann das nach Kirchhain weggefahrene Auto beschreiben? Wo steht seit Sonntag, 05. Juni, ein Auto mit einem Frontschaden, welcher durch eine Kollision mit einem Schild entstanden sein könnte? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de