POL-MR: Unfallflucht auf dem EDEKA-Parkplatz-Polizei sucht roten Pkw und bittet um Hinweise

Goßfelden – Unfallflucht auf dem EDEKA-Parkplatz-Polizei sucht roten Pkw

Nach einer Unfallflucht sucht die Polizei einen mutmaßlich frisch unfallbeschädigten roten Pkw und vier eventuelle Unfallzeugen. Der Fahrer des gesuchten Autos fuhr am Samstag, 03. April, zwischen 15.30 und 16.10 Uhr bei einem Parkmanöver rückwärts gegen das Heck eines weißen Ford C-Max und verursachte dabei an einen Heckschaden von mindestens 2500 Euro. Nach ersten Ermittlungen weiß die Polizei, dass sich zur Unfallzeit mindestens vier weitere Kunden des Marktes auf dem Parkplatz aufhielten. Diese noch unbekannten Personen könnten durch Geräusche auf den Unfall aufmerksam geworden sein. Sie sind für die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg wichtige Zeugen und werden daher dringend gebeten, sich zu melden. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen zweitürigen roten, kleineren Pkw. Fahrer könnte ein schlanker, scheinbar älterer Herr mit Camouflage-Hose und zerzausten Haaren gewesen sein. Wer kennt die beschriebene Person? Wer kann den beschriebenen Mann mit einem kleineren, roten Pkw in Verbindung bringen? Die Unfallfluchtermittler sind erreichbar bei der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de