MR: Glättebedingte Unfälle

Landkreis

Verteilt im gesamten Landkreis Marburg-Biedenkopf und ohne erkennbaren besonderen Schwerpunkt gab es seit gestern Abend (Montag, 30. November) kein im Hinblick auf die Witterungsverhältnisse ungewöhnliches Unfallgeschehen. Insgesamt nahm die Polizei Unfälle in unterer zweistelliger Zahl auf. Bis auf einen Unfall am Dienstagmorgen um kurz vor 08 Uhr auf der B 3 bei Niederweimar blieb es bei Blechschäden. Auf der B 3 stießen insgesamt fünf Fahrzeuge zusammen. Drei Autofahrer kamen zur Untersuchung der augenscheinlich leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, das fünfte blieb fahrtüchtig. Auf der B 3 gab es bis 09.15 Uhr Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr nur einspurig vorbeifahren konnte.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120