MR: PKW in Neustadt beschädigt+++Rennrad gestohlen+++Zeugenaufruf nach Körperverletzung+++Gebäude beschmiert+++Einbruch in Fackwerkhaus+++Unfallfluchten

Neustadt: Heckklappe beschädigt

Etwa 500 Euro Sachschaden beklagt der Besitzer eines Suzuki (PKW) nach einer Sachbeschädigung in der Straße „Allee“. Ein Unbekannter beschädigte am Montag (28. September) zwischen 08.20 und 13.00 Uhr den vor einem Kindergarten geparkten braunen Alto an der Heckklappe. Wer hat dort etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation in Stadtallendorf unter 06428/9305-0.

Marburg: Rennrad gestohlen

Aus einer Garage in der Frauenbergstraße stahlen Unbekannte ein weißes Rennrad des Herstellers Scott. Zwischen 02.00 Uhr am Samstag (26. September) und 22.00 Uhr am Sonntag (27. September) öffnete der Dieb offenbar die Garage. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Rennrades (Scott, Typ Speedster 40) geben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Marburg unter 06421/406-0 in Verbindung zu setzen.

Marburg: Zeugenaufruf nach Körperverletzung

Offenbar mit einer Flasche schlug ein Unbekannter am späten Sonntagnachmittag bei einer Auseinandersetzung zu. Ein Zeuge meldete der Polizei gegen 17.55 Uhr einen blutenden Fußgänger im Bereich der Weidenhäuser Brücke. Nach ersten Erkenntnissen kam es offenbar zuvor unterhalb der Brücke zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Mann aus Marburg und einem Unbekannten. In dessen Verlauf kam es dann zu dem Angriff. Dabei verletzte sich der Marburger. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige. Die Schnittverletzungen des Opfers mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Marburg unter 06421/406-0 in Verbindung zu setzen.

Marburg: Gebäude einer Parteigeschäftsstelle beschmiert

Die Marburger Kriminalpolizei sucht im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung durch Graffiti nach Zeugen und bittet um Hinweise: Unbekannte beschmierten die Gebäudewand in der Gisselberger Straße. Zwischen 20.00 Uhr am Sonntag und 09.00 Uhr am Sonntag verursachten die Täter einen Schaden von etwa 1.000 Euro. Beim Tatort handelt es sich um die Geschäftsstelle einer politischen Partei. Daher hat der Staatschutz die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise: Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen in Tatortnähe bemerkt? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg unter 06421/406-0.

Neustadt: In Fachwerkhaus eingebrochen

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in ein Fachwerkhaus in der Straße „Hinter der Kirche“ ein. Zwischen 17.30 Uhr am Freitag (25. September) und 09.30 Uhr am Montag (28. September) traten sie eine Hintertür ein. Aus dem Gebäude entwendeten sie verschiedene Gegenstände im Wert von etwa 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Marburg unter 06421/406-0 entgegen.

Lohra: Mauer und Stromkasten beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beabsichtigte am Montag (28.September) zwischen 09.30 Uhr und 10.00 Uhr in die Fronhäuser Straße in Damm abzubiegen. Vermutlich beim Abbiegen touchierte der Unbekannte eine Mauer sowie einen Stromkasten. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg unter Tel. 06421/4060.

Gladenbach: LKW fährt auf LKW auf

Dienstagnacht (29.September) gegen 03.30 Uhr parkten zwei LKWs hintereinander auf einem Parkplatz an der Rüchenbacher Hecke. Gegen 03.30 Uhr fuhr der unbekannte LKW-Fahrer rückwärts auf den hinter ihm stehenden LKW eines 61-Jährigen auf und fuhr davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Wer kann Angaben zu dem Kennzeichen des flüchtenden LKW machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf unter Tel. 06461/92950.

Marburg: Bei Parkmanöver BMW touchiert

Nur 30 Minuten parkte ein BMW am Montag (28.September) auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Wehrda. ein Unbekannter beschädigte zwischen 12.30 Uhr und 13.05 Uhr vermutlich bei einem Parkmanöver den BMW X1 und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Wer kann Angaben zu dem Unfallverursacher machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg unter Tel. 06421/4060.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120