POL-MR: Alkoholisiert unterwegs – Führerschein weg;Container brennt;Zwei Räder gestohlen;Rempler am Erlenring;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Alkoholisiert unterwegs – Führerschein weg

Neustadt: Am späten Mittwochabend, 9. September, kontrollierte die Polizei in der Innenstadt einen jungen Autofahrer. Den Beamten schlug aus dem Innenraum der Geruch von Alkohol entgegen. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Ordnungshüter veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten den Führerschein.

Container brennt

Ebsdorfergrund-Dreihausen: Der Sachschaden im Nordecker Weg beläuft sich auf etwa 800 Euro. Am Donnerstagabend, 10. September, brannte dort gegen 21 Uhr ein Müllcontainer vollständig ab. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich nicht. Bei dem Feuer wurde auch die Außenfassade eines angrenzenden Gebäudes leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Zwei Räder gestohlen

Stadtallendorf: Ein bestimmtes Mehrfamilienhaus in der Mozartstraße nahm ein Dieb gleich zweimal ins Visier. Die mit einem Seilschloss gesicherten Räder standen beide vor dem Anwesen, bevor der Verlust bemerkt wurde. Erstmals schlug der Unbekannte Ende August zu und erbeutete ein weißes Mountainbike KS Cycling. Am Donnerstag, 10. September, verschwand zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr ein grünes Citybike Performance. Der Zeitwert der Räder beläuft sich auf etwa 350 Euro. Hinweise zu den beiden Diebstählen nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, entgegen.

Rempler am Erlenring

Marburg: Auf den Parkflächen in Nähe des Studentenwerks fuhr ein Unbekannter am Mittwoch, 9. September, gegen einen auffallend blauen Opel Corsa. Bei dem missglückten Rangiermanöver zwischen 7.20 und 13.45 Uhr hinterließ der Autofahrer vorne links einen Schaden von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de