POL-MR: Fahrraddiebe festgenommen – Eigentümer von Mountainbikes gesucht

Mountainbikes

Marburg: Fahrraddiebe festgenommen – Eigentümer von Mountainbikes gesucht

Die Polizei hat Freitagabend (22. Mai) zwei mutmaßliche Fahrraddiebe an der Brücke nahe der Anneliese-Pohl-Allee festgenommen. Gegen 22.20 Uhr meldete ein Zeuge zwei Männer mit Fahrrädern, wovon einer einen Bolzenschneider mitführte. Auf Nachfrage zum Bolzenschneider und der Herkunft der beiden Fahrräder machte das Duo, ein 18-jähriger Wohnsitzloser und ein 19-Jähriger aus Marburg, den Polizisten gegenüber widersprüchliche Angaben. Bei der Durchsuchung eines mitgeführten Rucksacks fanden die Beamten durchtrennte Fahrradschlösser. Die Schlösser, den Bolzenschneider und die Fahrräder stellten die Ordnungshüter sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Langfinger wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht nach den Eigentümern der Mountainbikes, ein blaues vom Hersteller „Cube“ und schwarzes der Marke „Cyclewolf“. Wem gehören die Räder? Die Eigentümer können sich bei der Polizei in Marburg unter 06421/406-0 mit entsprechendem Nachweis melden.

(In der digitalen Pressemappe finden sie ein Foto)

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de