MR: Blauer Lack nach Unfallflucht gesichert – Polizei sucht Zeugen;Corsa angefahren;Ampel beschädigt – Polizei sucht Zeugen;

Blauer Lack nach Unfallflucht gesichert – Polizei sucht Zeugen

Marburg-Wehrda: Nach einer Unfallflucht, die sich zwischen Dienstag, 10. März, 17 Uhr, und Donnerstag, 12. März, 7.45 Uhr, in der Straße „Im Paradies“ ereignete, sucht die Polizei nach Zeugen. Die Beamten sicherten an dem beschädigten VW UP blaue Lackreste des Verursachers. Der Unbekannte fuhr vorne links gegen den geparkten VW und hinterließ einen Schaden von 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Corsa angefahren

Lahntal-Goßfelden: Am Samstag, 14. März, fuhr ein Unbekannter gegen 10.35 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße „Sandhute“ vorne links gegen einen grauen Opel Corsa. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro. Die Polizei sucht Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Ampel beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Münchhausen: Der Schaden an einer Fußgängerampel in der Marburger Straße in Höhe der Christenberger Straße wurde am Samstagvormittag, 14. März, entdeckt. Die genaue Unfallzeit ist bis dato nicht bekannt. Aufgrund der Spurenlage dürfte ein größeres Fahrzeug (Lkw oder landwirtschaftliches Gefährt), das von Frankenberg in Richtung Simtshausen unterwegs war, für den Schaden in Höhe von 500 Euro verantwortlich sein. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh