MTK: Fahrrad gestohlen und zurückgeholt +++ 2x Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

1. Fahrrad gestohlen und zurückgeholt,

Eschborn, Wachholderweg, Montag, 09.05.2022, 20:00 Uhr

(sc) Fahrraddiebe hatten am Montagabend nicht lange Freude an ihrer Beute. Gegen 20:00 Uhr ließ die Besitzerin eines schwarzen Cube E-Bike dieses im Wacholderweg in Eschborn nur kurz aus den Augen, sodass es durch Unbekannte mitgenommen wurde. Der Vater der Geschädigten wollte jedoch nicht so schnell aufgeben und begab sich kurzerhand auf die Suche. Am Bahnhof „Eschborn Süd“ wurde er dann auch fündig. Kurioserweise war das Zweirad vorbildlich mit einem Schloss gegen Langfinger gesichert. Nachdem gegenüber der verständigten Polizeistreife ein Eigentumsnachweis erbracht wurde, knackte diese das Schloss auf und übergab es der rechtmäßigen Besitzerin. Auch wenn die Beute zurückerlangt wurde, bittet die Polizei Eschborn um Hinweise von möglichen Zeuginnen und Zeugen unter der Telefonnummer (06096) 9695-0.

2. Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, Liederbach am Taunus, Heidestraße, Montag, 09.05.2022, 23:00 Uhr bis 10.05.2022, 08:00 Uhr

(sc) In der Nacht auf Dienstag ereignete sich in der Heidestraße in Liederbach eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei Zeuginnen und Zeugen sucht. Ein Mann parkte seinen schwarzen Chrysler gegen 23:00 Uhr am linken Fahrbahnrand. Als er am nächsten Morgen gegen 08:00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses im hinteren rechten Bereich stark eingedrückt und verkratzt. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.

3. Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, Kelkheim, Wilhelm-Dichmann-Straße, Montag, 09.05.2022, 12:30 Uhr bis 14:15 Uhr

(sc) Die Fahrerin eines schwarzen VW Caddy parkte am Montagmittag auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Dichmann-Straße in Kelkheim. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange fest, die mutmaßlich im Zuge eines Ein- oder Ausparkvorganges entstanden ist. Die Schadenshöhe wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Da sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat, bittet die Polizei Kelkheim darum, dass sich mögliche Zeuginnen und Zeugen unter der Telefonnummer (06195) 6749-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de