MTK: Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden +++ Diebstahl von Stickstoffbehälter mit Pferdesamen

1. Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden, Samstag, 05.03.2022, 16:25 Uhr, 65795 Hattersheim, Neue Heimat

Am Samstagnachmittag kam es im Bereich der Neuen Heimat in Eddersheim zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen Fahrradfahrer. Dieser fuhr mit unangepasster Geschwindigkeit und zu geringem Sicherheitsabstand an einer Passantin vorbei, so dass es zum Zusammenstoß beider kam. Die gestürzte 64-Jährige erlitt hierbei eine schmerzhafte Schulterfraktur und musste durch einen hinzugerufenen Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher kam selbst zu Fall, verletzte sich hierbei jedoch nicht maßgeblich, so dass er, nachdem er den Rettungswagen für die Verletzte rief, vom Unfallort flüchtete ohne Angaben zu seiner Person gemacht zu haben. Hinweise bezüglich des noch unbekannten Täters liegen der Polizei bereits vor. Der Sohn der Verletzten, welcher sich in unmittelbarer Nähe befand, konnte umfangreiche Angaben machen. Entsprechende Ermittlungen dauern derzeit noch an.

2. Diebstahl von Stickstoffbehälter mit Pferdesamen, Freitag, 04.03.2022, 04:00 – 11:00 Uhr, 65795 Hattersheim, Bahnhofstraße

Am Freitagvormittag kam es auf einem Eddersheimer Pferdehof zum Diebstahl eines mit Pferdeejakulat befüllten Stickstoffbehälters. Dieser wurde zuvor durch eine Spedition am Hof abgestellt. Der Wert des Stehlguts wird mit 3.000,- EUR beziffert. Sollten Sie Hinweise zum Verbleib des Stickstoffbehälters machen können, so wenden Sie sich bitte an die Polizeistation in Hofheim unter der 06192 20 79 0

gefertigt: POK Weimar (stellv. KvD Main-Taunus)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de