POL-MTK: Verkehrsunfallflucht+++Fahren unter Btm-Einfluss+++

1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr

Vermutlich gegen Mitternacht kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines schwarzen Bentleys, aus bis dato unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Hierbei wurden ein Verkehrszeichenschild und ein Leitpfosten beschädigt. Durch Zeugen wurden der Polizeistation Hofheim mehrere Personen mitgeteilt, die versuchten das verunfallte Fahrzeug aus dem Graben zu ziehen. Dies gelang noch vor Eintreffen der Beamten. Das Fahrzeug flüchtete beim Erblicken des Streifenwagens, mit hoher Geschwindigkeit, in Richtung A66 und im Anschluss weiter in Richtung Frankfurt. Hier wurde es aus den Augen verloren.

Der regionale Verkehrsdienst der Polizei Hattersheim hat hier die Ermittlungen übernommen. Etwaige Zeugen oder Zeuginnen, die womöglich Angaben über den Unfallhergang oder über eine mögliche Fahrereigenschaft machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.

2. Fahren unter Btm-Einfluss, Flörsheim, Frankenstraße, 22.01.22, 01:44 Uhr

Durch eine Streife der Polizeistation Flörsheim wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag ein PKW in Flörsheim kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle des 25jährigen Fahrzeugführers aus Flörsheim stellten die Beamten Anzeichen für einen vorherigen Btm-Konsum fest. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte den Verdacht. Daraufhin wurde eine Blutentnahme auf der Polizeistation in Flörsheim durchgeführt.

gefertigt: Karl, PHK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de