POL-MTK: Öffentlichkeitsfahndung der Kriminalpolizei nach sexuellem Übergriff am Bahnhof in Flörsheim

Phantombild Täter

Hofheim (ots)

Flörsheim am Main, Bahnhofstraße, Gleis 2, Dienstag, 16.11.2021, 22:30 Uhr

(fh)Bereits am Dienstag, dem 16.11.2021, kam es am Bahnhof in Flörsheim zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer jungen Frau. Die Polizei bittet auf diesem Wege um die Mithilfe der Bevölkerung. Da umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei bisher nicht zur Identifizierung des Täters führten, wird nun auf Beschluss des Amtsgerichts Wiesbaden mit einem Phantombild öffentlich nach dem Täter gesucht.

Die 24-jährige Geschädigte stand gegen 22:30 Uhr am Fahrkartenautomat des Gleis 2. Der unbekannte Täter näherte sich der jungen Frau von hinten und berührte sie unsittlich. Als diese sich umdrehte, flüchtete er durch die dortige Unterführung in Richtung Bahnhofstraße. Er wurde beschrieben als 17 bis 20 Jahre alt, 170 cm groß mit schmaler Statur. Er hatte schwarze, kurze, glatte Haare, braune Augen und ein südasiatisches Erscheinungsbild. Bekleidet war der Täter mit einer dünnen Daunenjacke und einer dunkelblauen Jeans.

Die Hofheimer Kriminalpolizei bittet Personen, die Angaben zur der Identität des auf dem Phantombild abgebildeten Mannes machen können, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de