POL-MTK: Versuchter Einbruch in Kindergarten +++ Geldbörse vor Einkaufsmarkt geklaut +++ Trunkenheitsfahrt gestoppt +++ Reifen zerstochen


1. Eigentumsdelikte

1.1 Versuchter Einbruchdiebstahl

Versuchter Einbruch in Kindergarten +++

Tatort: 65795 Hattersheim am Main, Liederbacher Straße

Tatzeit: Donnerstag, 06.05.2021, 16:15 Uhr bis Freitag, 07.05.2021, 07:15 Uhr

In der Nacht von Donnerstag, 06.05.2021, auf Freitag, 07.05.2021, verschaffte/-n sich ein oder mehrere unbekannte Täter unbefugt Zutritt auf das Gelände eines Kindergartens. Auf dem Gelände versuchten sich der/die unbekannte/n Täter Zugang zum Innenraum des Kindergartens zu verschaffen. Hierzu wurde letztendlich erfolglos versucht ein Fenster aufzuhebeln. Die Täter ließen anschließend nach dem erfolglosen Versuch von dem Fenster ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Durch die Gewalteinwirkung auf das Fenster entstand ein Sachschaden in der Höhe von etwa 300EUR.

Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei in Hofheim aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich unter der 06192 2079 – 0 zu melden.

1.2 Diebstahl aus Pkw

Geldbörse vor Einkaufsmarkt geklaut +++

Tatort: 65239 Hochheim am Main, Burgeffstraße

Tatzeit: Freitag, 07.05.2021, 10:40 Uhr bis Freitag, 07.05.2021, 11:00 Uhr

Am Freitagmorgen kam es auf dem Parkplatz eines örtlichen Supermarktes zum Diebstahl einer Geldbörse. Während eine 65-jährige Hochheimerin die Einkäufe in ihr Fahrzeug lud, nutzte der Täter einen unbeobachteten Moment aus, schnappte sich die frei liegende Geldbörse und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Täterbeschreibung ist nicht bekannt.

Ermittlungen werden durch die Polizeistation in Flörsheim geführt. Zeugen und Hinweisgeber können sich unter der 06145 5476 – 0 melden.

2. Verkehrsdelikte

2.1 Trunkenheitsfahrt

Trunkenheitsfahrt gestoppt +++

Tatort: 65835 Liederbach am Taunus

Tatzeit: Freitag, 07.05.2021, 20:35 Uhr

Durch seine auffällige Fahrweise wurden Kollegen der Polizeistation in Kelkheim aufmerksam auf einen Opel Astra. Nachdem der 32-jährige Fahrzeugführer auch bei der durchgeführten Kontrolle Ausfallerscheinungen zeigte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Der Test bestätigte die Wahrnehmung der Kollegen, dass der Fahrzeugführer nicht mehr in Lage war den Pkw sicher durch den Straßenverkehr zu führen. Der Wert des Tests lag über 3 Promille. Der Fahrzeugführer wurde zu weiteren polizeilichen Maßnahmen auf die Polizeistation in Kelkheim verbracht und im Anschluss an die Maßnahmen von dort entlassen.

Das Führen eines Fahrzeugs unter dem Einfluss alkoholischer Getränke birgt nicht nur ein Risiko für den Fahrzeugführer, sondern auch für unbeteiligte Dritte. In diesem Fall verlief die Trunkenheitsfahrt durch das konsequente Eingreifen der Kollegen ohne jeglichen Personen- oder Sachschaden.

3. Rohheitsdelikte

3.1 Sachbeschädigung

Reifen zerstochen +++

Tatort: 65239 Hochheim am Main, Königsberger Ring

Tatzeit: Donnerstag, 06.05.2021, 10:00 Uhr bis Freitag, 07.05.2021, 05:30 Uhr

Die beiden hinteren Reifen eines im Königsberger Ring in Hochheim am Main geparkten schwarzen Opels waren das Ziel unbekannter Täter. Die Reifen wurden durch die unbekannten Täter mittels eines spitzen Gegenstandes aufgestochen, sodass sich die Luft aus den Reifen leerte. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine Täterbeschreibung liegt nach jetzigem Ermittlungsstand nicht vor. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich unter 06145 5476 0 an die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Flörsheim zu wenden.

gefertigt: Lorenz, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today )