POL-MTK: Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom 25.12.2020

1. Eigentumsdelikte

1.1 Einbruch in Liederbachschule, Liederbach, Wachenheimer Straße // Möglicher Tatzeitraum: 23.12.2020, 15:00 Uhr bis 24.12.2020, 11:00 Uhr

Unbekannte Täter betraten das Gelände der Liederbachschule und hebelten dort die Eingangstür auf, sodass diese sich Zutritt zu dem Gebäude der Grundschule verschaffen konnten. Im weiteren Verlauf wurde auch die Tür des Sekretariats beschädigt, um dort einen Drucker zu entwenden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 2500 Euro, wohingegen der Wert des Druckers auf zirka 200 Euro geschätzt wurde. Hinweise zu dem Einbruch in die Grundschule nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 – 20 79 – 0 entgegen.

2. Sachbeschädigungen

2.1 Schwarzes Öl auf Treppe geworfen, Hattersheim, Novalisweg // Mögliche Tatzeitraum: 24.12.2020, zwischen 18:30 Uhr und 21:30 Uhr

Durch einen bislang unbekannten Täter wurde ein Glasgefäß mit schwarzem Öl auf die Treppenstufe geworfen, sodass sich die Flüssigkeit großflächig verteilte. Dabei wurde die Treppe in ihrer Substanz derart beschädigt, sodass mit einem größerer Aufwand zur Reparatur zu rechnen ist. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim unter der Rufnummer 06192 -20 79 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de