POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, den 24.12.2020

1. Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen, Hattersheim, Heddingheimer Str., Mittwoch, den 23.122020, 18:09 Uhr

Ein 36-jähriger Flörsheimer befuhr mit seinem PKW die Heddingheimer Straße, in Richtung Hofheimer Straße. Gleichzeitig querten zwei Fußgänger die Heddingheimer Straße, in Höhe des Globus-Marktes, über den dortigen Zebrastreifen. Der Fahrzeugführer übersah diese aus bisher unbekannten Gründen, so dass es zur Kollision mit beiden Fußgängern kam. Die beiden Personen wurden schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

2. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit leichtverletzter Person, Flörsheim, Wickerer Straße, Mittwoch, den 23.12.2020, 16:20 Uhr

Ein 31-jähriger Frankfurter befuhr die Wickerer Straße aus Flörsheim kommend, in Richtung Flörsheim-Wicker. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen dort in entgegengesetzter Richtung fahrenden PKW. Der 38-jährige geschädigte Fahrzeugführer wurde dabei leichtverletzt. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt.

3. Fahren ohne Fahrerlaubnis, Schwalbach L3014, Mittwoch, 23.12.2020, 18:10 Uhr

Am späten Nachmittag wurde durch Beamte der Polizeistation Eschborn ein PKW auf der L3014 (Limesspange) kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer, ein 32-jähriger Mann aus Kriftel, nicht im Besitz einer dafür erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

gefertigt: Karl, POK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de