POL-MTK: Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Sonntag, 11.10.2020

1. Eigentumsdelikte

1.1 Portemonnaie und Apple AirPods aus geparktem PKW gestohlen

Tatort: 65830 Kriftel, Am Erdbeeracker

Tatzeit: Samstag, den 10.10.2020 zwischen 00:00 – 10:00 Uhr

Das Fahrzeug des Geschädigten wurde auf dem Parkplatz an dessen Wohnanschrift abgestellt. Durch unbekannte Täter wurde das verschlossene Fahrzeug auf unbekannte Weise geöffnet und aus dem Fahrzeuginnenraum ein Portemonnaie mit einem hohen, dreistelligen Geldbetrag entwendet. Weiterhin nahmen der oder die Täter aus dem Fahrzeuginnenraum noch Kopfhörer der Marke Apple (Model „Airpods“) an sich und entfernten sich anschließend in unbekannt Richtung. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zum Sachverhalt machen können, setzen sich bitte mit der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0 in Verbindung.

2. Gewaltdelikte

2.1 Zwei Personen nach körperlicher Auseinandersetzung verletzt

Tatort: 65795 Hattersheim, Heinestraße

Tatzeit: Sonntag, den 11.10.2020 um 04:59 Uhr

Ein 44-jähriger Hattersheimer geriet zunächst in einen verbalen Streit mit einer weiblichen Person. Im Zuge dieser Streitigkeiten schlug der Beschuldigte der Dame mit der flachen Hand ins Gesicht. Eine männliche Person, welche hinzukam um den Streit zu schlichten, wurde daraufhin unvermittelt mit Faustschlägen attackiert. Der Geschädigte fiel hierbei zu Boden und wurde dort weiter mit Tritten gegen den Oberkörper und den Kopf traktiert, sodass der Geschädigte kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Die alarmierte Streifenwagenbesatzung konnte den Beschuldigten vor Ort festnehmen. Nach Rücksprache mit der Amtsanwaltschaft wurde die Person nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

3. Verkehrsdelikte

3.1 Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person

Unfallort: 65779 Kelkheim, Höchster Straße

Unfallzeit: Samstag, den 10.10.2020 um 14:45 Uhr

Ein bisher unbekannter Fahrradfahrer befuhr die Höchster Straße aus Richtung Frankenallee kommend in Richtung Industriegebiet. Eine 83-jährige Dame ging fußläufig in gleiche Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenprall zwischen dem Fahrradfahrer und der Dame, bei dem die Dame stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Fahrradfahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Dame zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise zum Unfallhergang und zu dem flüchtigen Fahrradfahrer nimmt die Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer 06145/6749-0 entgegen.

3.2 Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Unfallort: 65779 Kelkheim, Gagenring / Auffahrt zur B8

Unfallzeit: Samstag, den 10.10.2020 gegen 11:00 Uhr

Zum besagten Unfallzeitpunkt befuhren beide Fahrzeuge den Gagenring in Kelkheim und beabsichtigten auf die B8 in Richtung Bad Soden aufzufahren. Das vorausfahrende Fahrzeug hielt am dortigen „Vorfahrt gewähren“, Verkehrszeichen. Das dahinter befindliche Fahrzeug fuhr auf. Die Mitfahrerin des vorausfahrenden Fahrzeuges klagte nach dem Unfall über Nackenschmerzen und wurde zur ärztlichen Abklärung in ein Krankenhaus verbracht.

Gefertigt: POK Huber, KvD MT

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de