MTK: Pressemitteilungen der Polizeidirektion Main-Taunus

1. 36-jährige Frau leistet Widerstand,

Kelkheim, Münster, Hügelstraße,

Dienstag, 22.09.2020, 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr,

(Hu)Bei einem Einsatz in der Hügelstraße in Münster hat eine Frau am Dienstagmittag erheblichen Widerstand geleistet. Die Einsatzkräfte waren zuvor informiert worden, dass eine Frau unbefugt ein Nachbargrundstück betreten habe und dort Bauarbeiter beleidige. Nachdem die Frau sich nicht beruhigte und auch einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, musste sie in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen habe sie sich erheblich zur Wehr gesetzt und auch die Polizeibeamten beleidigt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Gegen die Frau wird wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

2. Auseinandersetzung am Bahnhof,

Kelkheim, Wilhelmstraße,

Dienstag, 22.09.2020, 00:20 Uhr,

(Hu)Am Kelkheimer Bahnhof kam es in der Nacht zum Dienstag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 34 und 24 Jahre alten Männern. Nach dem dem Ausstieg aus einer S-Bahn waren die beiden in einen Streit geraten, welcher in gegenseitigen Handgreiflichkeiten mündete. Die Polizei in Kelkheim ermittelt nun wegen wechselseitiger Körperverletzung.

3. Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt,

Bad Soden, Zum Quellenpark,

Dienstag, 22.09.2020, 16:50 Uhr,

(Hu)Eine Fahrradfahrerin hat sich am Dienstagnachmittag in Bad Soden beim Zusammenprall mit einem Auto verletzt. Die 75 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Rad die Straße „Am Quellenpark“, als im Bereich der Einmündung der Straße „Wiesenweg“ ein 58-jähriger Golffahrer die Straße queren wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, bei welchem die Fahrradfahrerin verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042