MTK: Pressemitteilungen der Polizeidirektion Main-Taunus

1. Trickdieb erbeutet Armbanduhr,

Hofheim, Kurhausstraße,

Dienstag, 15.09.2020, 11:00 Uhr,

(Hu) Eine 90-jährige Seniorin ist am Montagvormittag Opfer eines dreisten Trickdiebs geworden. Die Dame war in der Kurhausstraße in Hofheim unterwegs, als sie von einem Mann angesprochen wurde. Dieser bat die Frau für ihn einen Pannendienst zu rufen. Da die Geschädigte kein Mobiltelefon hatte, lehnte sie ab. Um seiner Bitte nochmals Nachdruck zu verleihen, ergriff der Täter die Arme der Seniorin und wiederholte seine Forderung. Im Anschluss rannte der Mann davon. Die Geschädigte merkte nach wenigen Minuten, dass ihre Armbanduhr gestohlen wurde. Sie konnte den Mann als etwa 55 Jahre alt, mit normaler Statur und dunklen Haaren beschreiben. Bekleidet sei er mit einer langen schwarzen Hose und einem weißen Kurzarmhemd gewesen.

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Hofheim unter (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

2. E-Bike gestohlen,

Kelkheim, Ruppertshain, Robert-Koch-Straße,

Dienstag, 15.09.2020, 14:30 Uhr,

(Hu) Auf ein hochwertiges E-Bike der Marke Bull, hatte es ein Dieb am Dienstag um 14:30 Uhr in der Robert-Koch-Straße in Kelkheim-Ruppertshain abgesehen. Der Täter, welcher dem Geschädigten im Vorfeld bereits verdächtig aufgefallen war, entwendete das in der Hofeinfahrt abgestellte blau-rote Fahrrad und floh in unbekannte Richtung. Der Mann soll etwa 16-20 Jahre alt und 1,80 – 1,85 Meter groß gewesen sein. Er habe kurze blonde Haare gehabt. Beim Sprechen sei dem Geschädigten ein osteuropäischer Akzent aufgefallen. Bekleidet war die Person mit einem kurzen, hellen Hemd und einer grauen Anzugshose. Weiterhin trug sie eine Bauchtasche der Marke „Eastpak“.

Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei in Kelkheim unter (06195) 6749-0 zu melden.

3. Tür hält Einbruchsversuch stand,

Hofheim, Niederhofheimer Straße,

Montag, 14.09.2020, 17:30 Uhr bis Dienstag, 15.09.2020, 16:00 Uhr,

(Hu) Vergebens war der Versuch unbekannter Täter zwischen Montagnachmittag und Dienstagnachmittag, in die Geschäftsräume eines Betriebs in der Niederhofheimer Straße in Hofheim einzubrechen. Die durch den Geschäftsinhaber gut gesicherte Zugangstür hielt den Hebelversuchen stand, so dass die Täter von ihrem Vorhaben abließen und sich unbemerkt vom Tatort entfernten.

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

4. Mehrere Autos zerkratzt,

Eppstein, Bremthal, Freiherr-von-Stein-Straße,

Dienstag, 15.09.2020, 16:15 Uhr bis 17:30 Uhr,

(Hu) Drei Autobesitzer mussten am Dienstagnachmittag in der Freiherr-von-Stein-Straße in Bremthal feststellen, dass ihre Fahrzeuge beschädigt worden waren. Die Autos waren im Bereich der Hausnummern 12-16 geparkt und wurden durch unbekannte Täter mittels eines spitzen Gegenstands zerkratzt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf jeweils 1.000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Kelkheim ermittelt und bittet Zeugen, sich unter (06195) 6749-0 zu melden.

5. Fahrraddiebstahl,

Sulzbach, Schwalbacher Straße,

Sonntag, 13.09.2020, 16:00 Uhr bis Dienstag, 15.09.2020, 18:00 Uhr,

(Hu) Zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagabend ereignete sich ein Diebstahl von zwei Fahrrädern in Sulzbach. Die Räder, ein E-Bike und ein Fahrrad beides der Marke Bergamont, waren in einem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Schwalbacher Straße abgestellt und jeweils mit einem Schloss gesichert. Die unbekannten Täter flüchteten unbemerkt mit ihrer Beute im Wert von ca. 3.000EUR.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Eschborn, Telefon (06196) 9695-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042