MTK: Pressemitteilung der PD Main-Taunus vom Sonntag, den 13.09.2020

1. Versuchtes Tötungsdelikt, Hofheim am Taunus, Am Untertor, 13.09.2020, 00:45 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen, den 13.09.2020 gegen 00:45 Uhr, ereignete sich in der Straße am Untertor in Hofheim am Taunus ein versuchtes Tötungsdelikt.

Ein 22-jähriger Hofheimer hob an einem Geldautomaten in einer Bank in Hofheim am Taunus Bargeld ab. Vier bis fünf unbekannte Täter sprachen den 22-Jährigen anschließend im Nahbereich an und fragten ihn nach einer Zigarette. Danach kam es zu einem körperlichen Angriff durch die unbekannten Täter. Außerdem stach ein Täter mit einem Messer auf den 22-jährigen Hofheimer ein. Der 22-Jährige verletzte sich hierbei schwer. Die unbekannten Täter entwendeten anschließend die Geldbörse des 22-Jährigen und flüchteten. Anschließend begab sich der 22-Jährige in das Krankenhaus nach Hofheim, wo er die Polizei verständigte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 in Verbindung zu setzen.

2. Mehrere Sachbeschädigungen, Kelkheim, Frankfurter Straße, Wilhelm-Dichmann-Straße, 11.09.2020 18:30 Uhr – 12.09.2020 08:30 Uhr

In der Nacht von Freitag, den 11.09.2020 ab 18:30 Uhr auf Samstag, den 12.09.2020 bis 08:30 Uhr, ereigneten sich in der Innenstadt in Kelkheim mehrere Sachbeschädigungen.

Unbekannte Täter beschädigten in der Frankfurter Straße an zwei Örtlichkeiten eine Glasscheibe eines Schaufensters und die Glasscheibe einer Eingangstür. In der Wilhelm-Dichmann-Straße beschädigten unbekannte Täter eine Fensterscheibe einer Drogerie. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Kelkheim unter der Rufnummer 06195 / 6749 – 0 in Verbindung zu setzen.

3. Diebstahl einer Handtasche, Kriftel, Hattersheimer Straße, 12.09.2020, 11:45 Uhr

Am Samstagmittag, den 12.09.2020 gegen 11:45 Uhr kam es in einem Einkaufsmarkt in der Hattersheimer Straße in Kriftel zu einem Diebstahl einer Handtasche.

Die Geschädigte begab sich in den Einkaufsmarkt und beabsichtigte dort ihre Einkäufe zu erledigen. Währenddessen ließ sie ihre Handtasche unbeaufsichtigt im Einkaufswagen zurück. Diesen Umstand nutzte ein unbekannter Täter aus und entwendete die Handtasche aus dem Einkaufswagen. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 in Verbindung zu setzen.

4. Fahrraddiebstahl, Flörsheim am Main, Frankfurter Straße, 12.09.2020 12:50 Uhr bis 12.09.2020 15:00 Uhr

Am Samstagmittag, den 12.09.2020 im Zeitraum 12:50 Uhr bis 15:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein Fahrrad, welches an einem Fahrradständer auf einem Sportplatz in Flörsheim am Main in der Frankfurter Straße abgeschlossen war. Der unbekannte Täter brach das Fahrradschloss vermutlich gewaltsam auf. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein

Mountainbike Marke: Decathlon Farbe: blau/schwarz Modell: Rockrider

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Flörsheim unter der Rufnummer 06145 / 5476 – 0 in Verbindung zu setzen.

5. Trunkenheitsfahrt, Hattersheim am Main, Kelsterbacher Straße, 12.09.2020, 16:00 Uhr

Am Samstagnachmittag, den 12.09.2020 gegen 16:00 Uhr, bemerkte eine aufmerksame Streife der Polizeistation Hofheim einen PKW, welcher Auffälligkeiten in der Fahrweise zeigte. Die Streife kontrollierte den 73-jährigen Autofahrer aus Hofheim am Taunus und stellte Alkohol im Atem fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert, welcher nicht mehr zum Führen eines Fahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr geeignet war. Der 73-jährige Autofahrer durfte nicht mehr weiterfahren. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Den Führerschein musste der 73-jährige Autofahrer ebenfalls abgeben.

Gefertigt i.A Döbbel, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0