MTK: Pressemeldungen der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 27.05.2020

1. Lenkrad aus BMW demontiert und gestohlen, Bad Soden am Taunus, Joseph-Haydn-Straße, Montag, 25.05.2020, 15:30 Uhr bis Dienstag, 26.05.2020, 13:00 Uhr

(jn)Auf das hochwertige Lenkrad eines in Bad Soden geparkten BMW hatten es bislang unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag abgesehen. Die Autoknacker näherten sich dem in der Joseph-Haydn-Straße abgestellten weißen Wagen und zogen das Schloss. Dadurch gelangten sie in den Innenraum, in welchem sie sich an dem Lenkrad zu schaffen machten. Nachdem es fachmännisch demontiert worden war, flüchteten die Täter unerkannt mit ihrer Beute im Wert von ca. 2.000 Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0.

2. Mountainbikes aus Gartenhaus entwendet, Flörsheim am Main, Jahnstraße, Montag, 25.05.2020, 21:00 Uhr bis Dienstag, 26.05.2020, 06:00 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben Unbekannte drei Mountainbikes aus einem Gartenhaus in Flörsheim gestohlen. Die Täter betraten das Grundstück in der Jahnstraße, hebelten die Gartenhütte auf und entwendeten die drei Velos im Wert von etwa 1.700 Euro. Zudem hinterließen die Fahrraddiebe einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro an der gewaltsam geöffneten Tür.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0.

3. Audi Ziel von Vandalismus, Kriftel, Am Freizeitpark, Freitag, 22.05.2020, 20:30 Uhr bis Montag, 25.05.2020, 20:50 Uhr

(jn)Zu einem Fall von Vandalismus kam es im Verlauf des vergangenen Wochenendes in einer Krifteler Tiefgarage. Ein oder mehrere Unbekannte beschädigten hier einen in der Gemeinschaftsgarage „Am Freizeitpark“ abgestellten Audi und verursachten hierbei einen Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Allem Anschein nach trampelten die Vandalen auf dem Pkw herum und beschädigten dabei auch die Windschutzscheibe sowie den Lack.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 bei der Polizei in Hofheim zu melden.

4. Hyundai rundherum zerkratzt, Flörsheim am Main, Bahnhofstraße, Dienstag, 26.05.2020, 10:45 Uhr bis 11:45 Uhr

(jn)Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro haben Unbekannte am Dienstagvormittag an einem weißen Hyundai in Flörsheim verursacht. Der Hyundai parkte zwischen 10:45 Uhr und 11:45 Uhr in der Bahnhofstraße, als ein oder mehrere Täter sämtliche Türen des Pkw zerkratzten.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Flörsheimer Polizei unter der Rufnummer 06145 / 5476 – 0.

5. Fahranfänger unter Drogeneinfluss erwischt, Kelkheim (Taunus), Münster, Johann-Strauß-Straße, Dienstag, 26.05.2020, 22:50 Uhr

(jn)Kelkheimer Polizisten haben am späten Dienstagabend einen 19-jährigen Autofahrer aus Kelkheim kontrolliert, der mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand. Um 22:50 Uhr unterzogen die Beamten den Fahranfänger in der Johann-Strauß-Straße im Stadtteil Münster einer Verkehrskontrolle, nachdem sie aufgrund fehlender Beleuchtung auf den Pkw aufmerksam geworden waren. Im Rahmen der Überprüfung stellten die Polizisten entsprechende, erfahrungsgemäß drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Zudem räumte der junge Mann ein, zuvor Cannabis konsumiert zu haben. Daraufhin wurde er zur Wache verbracht, wo er nach einer Blutentnahme und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

6. Motorradfahrer übersehen – 18-Jähriger schwerverletzt, Hofheim am Taunus, Landesstraße 3017, Kreisstraße 785, Dienstag, 26.05.2020, 18:30 Uhr

(jn)Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagabend bei Hofheim ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Flörsheim schwer verletzt worden. Den Ermittlungen an der Unfallstelle zufolge befuhr der Zweiradfahrer um 18:30 Uhr die L 3017 in Fahrtrichtung Breckenheim, als er von dem 77-jährigen Fahrer eines entgegenkommenden Dacia übersehen wurde. Dieser beabsichtigte, nach links auf die K 785 abzubiegen und missachtete hierbei den Vorrang des 18-Jährigen. Dieser kollidierte frontal mit der rechten hinteren Fahrzeugseite des abbiegenden Dacia, wobei er sich schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen zuzog, die einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus erforderlich machten.

7. VW bei Unfallflucht beschädigt, Kelkheim (Taunus), Zum Gimbacher Hof, Montag, 25.05.2020, 19:30 Uhr bis Dienstag, 26.05.2020, 07:20 Uhr

(jn)In Kelkheim ist in der Nacht zum Dienstag ein VW Up! im Rahmen einer Unfallflucht beschädigt worden. Das weiße Fahrzeug parkte seit Montagabend, 19:30 Uhr am Fahrbahnrand der Straße „Zum Gimbacher Hof“. Der Spurenlage folgend befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug zur Tatzeit dieselbe Straße und kollidierte mit dem abgestellten VW, wobei ein Schaden an der rechten Fahrzeugseite entstand. Die Kosten für die Reparatur dürften sich auf etwa 2.500 Euro belaufen. Ohne seinen/ihren Pflichten als Unfallverursacher/in nachgekommen zu sein, entfernte sich der/die Fahrer/in des Pkw unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus in Hattersheim ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de