LM: +++Auto gestohlen+++Motorrollerfahrer ohne Führerschein bei Unfall verletzt+++Mit über 3,5 Promille Unfall verursacht+++Fünf Verletzte bei Unfall auf der A3+

Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg

1. Auto gestohlen,

Eil, Freiherr-vom-Stein-Straße, Montag, 13.06.2022, 02:00 Uhr bis 05:30 Uhr

(wie) Am frühen Montagmorgen wurde in Elz ein hochwertiges Auto gestohlen. Unbekannte hatten im Schutze der Dunkelheit in der Freiherr-vom-Stein-Straße einen schwarzen BMW X5 auf unbekannte Weise geöffnet und waren mit dem Fahrzeug geflüchtet. Die Eigentümer hatten ihr Fahrzeug am Abend vor ihrem Haus abgestellt, ein Nachbar hatte den BMW noch gegen 02:00 Uhr gesehen. Um 05:30 Uhr war das Auto dann verschwunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem BMW mit dem amtlichen Kennzeichen LM-AI 21. Unter der Rufnummer 06431/9140-0 wird um Hinweise gebeten.

2. Katalysatoren geklaut,

Limburg, Industriestraße, Donnerstag, 09.06.2022, 22:30 Uhr bis Freitag, 10.06.2022, 07:00 Uhr

(wie) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Limburg die Katalysatoren von sechs Fahrzeugen aus einer Werkstatt gestohlen. Am Freitagmorgen fiel beim Starten eines Fahrzeuges auf dem Werkstattgelände ein ungewöhnlicher Lärm auf. Bei der Nachschau wurde das Fehlen des Katalysators entdeckt. Insgesamt hatten unbekannte Täter die Katalysatoren an sechs Fahrzeugen abmontiert und gestohlen. Anschließend waren sie unerkannt entkommen. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

3. Motorrollerfahrer ohne Führerschein bei Unfall verletzt, Elz, Sandweg, Sonntag, 12.06.2022, 18:35 Uhr

(wie) Am Sonntagabend wurde bei einem Verkehrsunfall in Elz ein Motorrollerfahrer verletzt, er war nicht im Besitz eines Führerscheines. Ein 26-Jähriger befuhr mit einem Motorroller die Straße „Vor den Eichen“ in Richtung Sandweg. Als er mit seinem Zweirad in den Sandweg einfuhr, missachtete er die Vorfahrt eines 32-Jährigen in einem VW. Er prallte gegen das Auto und kam zu Fall. Hierbei verletzte sich der 26-Jährige und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme fiel der Polizei auf, dass der Verletzte den Motorroller gar nicht hätte fahren dürfen, da er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Sachschaden wird auf 7.500 EUR geschätzt.

4. Zu schnell gefahren und bei Unfall verletzt, Beselich-Heckholzhausen, Bundesstraße 49, Freitag, 10.06.2022, 23:45 Uhr

(wie) In der Nacht von Freitag auf Samstag kam ein Mann auf der B 49 bei Beselich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und verletzte sich dabei. Ein 23-Jähriger war mit einem VW auf der B 49 von Limburg in Richtung Weilburg unterwegs. Nach ersten Ermittlungen kam er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Heckholzhausen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit der Außenschutzplanke und wurde bei dem Aufprall verletzt. Nach Behandlung vor Ort wurde der 23-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf 4.500 EUR geschätzt.

5. Radfahrer bei Unfall mit PKW verletzt, Limburg, Eisenbahnstraße, Montag, 13.06.2022, 07:20 Uhr

(wie) Am Montagmorgen wurde in Limburg ein Radfahrer bei einem Unfall verletzt. Eine 52-Jährige befuhr mit einem Ford den Eschhöfer Weg in Richtung Limburg Innenstadt. Als sie nach links in die Eisenbahnstraße abbog, übersah sie offensichtlich eine 47-Jährige auf ihrem Mountainbike. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin zu Fall kam und leicht verletzt wurde.

6. Mit über 3,5 Promille Unfall verursacht, Waldbrunn, Landesstraße 3278, Sonntag, 12.06.2022, 13:40 Uhr

(wie) Am Sonntag verunfallte bei Waldbrunn ein stark betrunkener Mann mit seinem Auto. Ein 63-Jähriger befuhr die L 3278 zwischen Hintermeilingen und Lahr. In einer Rechtskurve kollidierte er mit einer Leitplanke, sodass der Audi ausgehebelt wurde und die Reifen rechts in der Luft hängen blieben. Zeugen verständigten die Polizei. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten der starke Alkoholgeruch bei dem Fahrer des Audi auf. Ein Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von über 3,5 Promille. Noch am Unfallort entnahm ein zufällig vorbeikommender Notarzt eine Blutprobe. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 4.000 EUR geschätzt.

7. Schmorbrand in Limburger Altstadt,

Limburg, Kolpingstraße, Sonntag, 12.06.2022, 21:50 Uhr

(wie) Am späten Sonntagabend gab es Feueralarm in der Limburger Altstadt. Anwohner riefen gegen 21:50 Uhr Feuerwehr und Polizei in die Kolpingstraße, da es aus dem Gebäude einer Bäckerei stark rauchte. Im Keller des Gebäudes stellten die Einsatzkräfte einen Schmorbrand an einem technischen Gerät fest. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude ausgiebig gelüftet hatte, konnte dieses wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wird auf 15.000 EUR geschätzt.

Autobahnpolizei

1. Fünf Verletzte bei Unfall auf der A3, Elz, Bundesautobahn 3, Sonntag, 12.06.2022, 19:30 Uhr

(wie) Am Sonntagabend wurden bei einem Verkehrsunfall auf der A 3 bei Elz fünf Menschen teils schwer verletzt. Ein 48-Jähriger befuhr mit einem Audi Q8 die A 3 von Köln in Richtung Frankfurt. Zwischen Diez und Limburg-Nord wollte er vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln, um einen 36-Jährigen in seinem Audi A4 zu überholen. Dabei übersah er offensichtlich den von hinten herannahenden VW eines 22-Jährigen. Dieser konnte nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Audi Q8 auf. Der VW wurde dadurch nach rechts gegen den Audi A4 abgewiesen und schleuderte anschließend gegen die Außenschutzplanke. Der Q8 kollidierte auch noch mit dem A4, der dadurch ins Schleudern geriet und an der Mittelschutzplanke landete. Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt, zwei weitere leicht. Ein Mitfahrer aus dem Audi A4 wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, alle weitere Verletzten kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Lediglich der 48-Jährige blieb unverletzt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A3 ab der Anschlussstelle Diez voll gesperrt werden. Der Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn. Nach zwei Stunden konnte die Fahrbahn bei sieben Kilometern Stau wieder frei gegeben werden. Der Sachschaden wird auf 60.000 EUR geschätzt.

2. Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A 3, Bad Camberg, Bundesautobahn 3, Samstag, 11.06.2022, 13:30 Uhr

(wie) Am Samstag wurden bei einem Auffahrunfall auf der A 3 bei Bad Camberg drei Menschen verletzt. Durch Betätigen des Notrufknopfes im Auto meldete ein 40-Jähriger einen Unfall. Da er danach nicht mehr zu erreichen war, wurde die Polizei verständigt und die gespeicherte Position des Fahrzeuges durchgegeben. Die Streife der Autobahnpolizei fand den verunfallten Peugeot auf der A 3 zwischen Bad Camberg und Limburg. Der 40-Jährige war im Baustellenbereich auf den, vor ihm stark bremsenden, Toyota eines 30-Jährigen aufgefahren. Beide Fahrer und eine Mitfahrerin in dem Toyota wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 30.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de