LM: Brennender Heuballen +++ Bargeld aus Wohnung gestohlen +++ Motorrollerfahrer bei Unfallflucht leicht verletzt


1. Brennender Heuballen,

Limburg, Westerwaldstraße, 19.06.2021, 17.05 Uhr, (pl)Am Samstagnachmittag brannte auf einem Feld im Bereich der Westerwaldstraße in Limburg ein Heuballen. Der Brand wurde gegen 17.05 Uhr von einem Zeugen bemerkt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht, bevor sich das Feuer weiter auf dem freiliegenden Feld ausbreiten konnte. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Dem Zeugen sind kurz vor der Feststellung des Brandes zwei Jugendliche mit einem schwarzen Hund aufgefallen, welche sich im Feld aufhielten und dann in Richtung Innenstadt weggingen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Bargeld aus Wohnung gestohlen,

Löhnberg, Seltersweg, 17.06.2021, 06.00 Uhr bis 19.06.2021, 18.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagmorgen und Samstagabend in Löhnberg aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Seltersweg Bargeld gestohlen. Die Täter verschafften sich Zutritt zur Wohnung, schnappten sich das aufgefundene Bargeld und ergriffen dann mit ihrer Beute unerkannt die Flucht. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Unfallflucht auf Einkaufsmarktparkplatz – Motorrollerfahrer leicht verletzt, Waldbrunn, Fussingen, In der Struth, 16.06.2021, 10.10 Uhr, (pl)Bereits am Mittwochvormittag kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße „In der Struth“ in Fussingen zu einer Unfallflucht, bei welcher ein 62-jähriger Motorrollerfahrer leicht verletzt wurde. Der 62-Jährige war gegen 10.10 Uhr mit seiner Aprilia von der Ellarer Straße kommend auf den Einkaufsmarktparkplatz gefahren, als ihm dort auf seiner Fahrspur ein heller Kleinwagen entgegengekommen sei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe der Motorrollerfahrer stark abgebremst und sei dem entgegenkommenden Pkw ausgewichen. Hierdurch sei er mit seiner Aprilia zu Fall gekommen und habe sich leichte Verletzungen zugezogen. Die Fahrerin des hellen Kleinwagens mit Limburger Kennzeichen habe noch kurz angehalten und sich mit einer anderen Frau unterhalten, sei dann aber einfach weitergefahren, ohne sich um den Leichtverletzten und die Unfallfolgen zu kümmern. Mögliche Zeuginnen oder Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042

(Visited 178 times, 1 visits today )