LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg vom 22.03.2020

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug in Hünfelden-Kirberg

Am Samstag, 21.03.2020 kam es um 22.18 Uhr in Hüfelden – Kirberg zum Streit zwischen einem 31- jährigen Mann aus Dornburg und einem 25- jährigen Mann aus Hünfelden. Der 25- Jährige warf in diesem Zusammenhang zwei Bierflaschen auf den Pkw des anderen Mannes und trat gegen die hintere Fahrzeugtür. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro beziffert.

Gefährliche Körperverletzung in Elz

Am Samstag, 21.03.2020, kam es um 19.47 Uhr in Elz in der Offheimer Straße auf dem dortigen Gehweg vor dem Haus eines 49- jährigen Mannes plötzlich zu einem Angriff durch zwei männlichen Personen. Der Geschädigte wehrte sich gegen die beiden Personen und wurde dabei mit einem spitzen Gegenstand in den Arm gestochen und leicht verletzt. Der Grund des Angriffs ist nicht bekannt. Die Täter flüchteten nach der Tat zu Fuß. Zur Beschreibung der Personen war nur möglich: männlich, südländisches Aussehen. Täterhinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 erbeten!

Versuchter Pkw- Aufbruch in Limburg

Am Samstag, 21.03.2020 , kam es um 20.37 Uhr in Limburg , Schiede, zum versuchten Einbruch in einen abgestellten Pkw, Mazda ,MX 5. Ein männlicher Täter wollte durch das Verdeck des abgestellten Fahrzeuges ins Innere eindringen und Sachen entwenden. Der Besitzer bemerkte die Tat, die Person flüchtete dann unverrichteter Dinge zu Fuß. Beschreibung des Täters: ca. 180 – 190 cm groß, schlank, dunkle Jacke mit Kaputze, weiße Malerarbeitshose mit schwarzen Cargotaschen. Auch hier sind Täterhinweise unter Tel.-Nr.:06431/91400 erbeten !

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
PHK Beringer
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de