LDK: – Peugeot in Dillenburg zerkratzt – Zigarettendiebe schlagen im Herborner Aldi zu – Nach Crash mit Leitplanke geflohen –

Dillenburg: Peugeot verkratzt –

An allen vier Türen sowie auf der Motorhaube ließen Unbekannte Kratzer an einem in der Nixböthe geparkten Peugeot zurück. Im Zeitraum vom 19.03.2021 bis zum heutigen Dienstag (13.04.2021) vergriffen sich die Vandalen am Lack des schwarzen „508“. Wie hoch die Reparaturkosten werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn: Dreiste Diebe greifen sich Zigaretten –

Am Samstagabend (10.04.2021) schlugen im Aldi-Markt in der Konrad-Adenauer-Straße Zigarettendiebe zu. Gegen 19.25 Uhr betraten sie den Discounter und suchten die Mitarbeiterräume auf. In einem der Räume werde Zigaretten aufbewahrt. Sie schlossen sich ein, öffneten ein Fenster und machten sich mit einer bisher nicht bekannten Menge an Zigarettenstangen und Tabakpackungen aus dem Staub. Das Fenster liegt in Richtung des Stadtwerke-Geländes. Vermutlich verstauten die Täter ihre Beute in einen dort geparkten Pkw. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wem sind die Diebe am Samstagabend beim Umladen ihrer Beute im Bereich des Aldi-Parkplatzes, der an das Stadtwerke-Gelände grenzt, aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Greifenstein-Arborn: Leitplanke demoliert und abgehauen –

Bereits eine Woche zurück liegt eine Verkehrsunfallflucht auf der Landstraße zwischen Mengerskirchen und Arborn, zu der die Herborner Polizei Zeugen sucht. Am Dienstag vergangener Woche (06.04.2021) herrschten dort winterliche Fahrbahnverhältnisse. Offensichtlich geriet ein Lkw oder ein Bus dort ins Rutschen, prallte gegen die Leiplanke und schlitterte rund 30 Meter an dieser entlang. Anschließend fuhr der Unfallfahrer in Richtung Arbon davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass sich der Unfall zwischen 00.00 Uhr und 08.30 Uhr ereignete. Sie suchen Zeugen und fragen: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug machen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040