POL-LDK: – Promillefahrer erwischt – Rotlichtfahrten, Gurtmuffel und Handynutzer – Dieb bedient sich aus Golf –

Eschenburg-Wissenbach: Mit Promille am Lenkrad –

Mit einer Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führescheins endete gestern Abend (17.02.2021) die Promillefahrt eines Eschenburgers. Gegen 19.50 Uhr stoppte ihn eine Streife der Dillenburger Polizei in seinem Seat. Sofort umwehte die Polizisten eine deutliche Alkoholfahne. Der 57-Jährige pustete 1,47 Promille. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Dillenburg: Rotlicht missachtet, Handy in den Fingern und Gurt nicht angelegt-

Eine Kontrolle des Regionalen Verkehrsdienstes Lahn-Dill am Dienstag (16.02.2021) auf der Kasseler Straße brachte eine Vielzahl an Verkehrsverstößen zutage. Zwischen 08.00 Uhr und 10.30 Uhr richteten die Ordnungshüter ihr Augenmerk auf Rotlichtverstöße an der Einmündung der Manderbacher Straße zur Kasseler Straße. Acht Fahrzeugführer überquerten den Einmündungsbereich von Frohnhausen kommend, obwohl die Ampel bereits Rotlicht zeigte. Hierunter war auch der Fahrer der „X-Press-Buslinie“ von Biedenkopf nach Dillenburg. Auf die Rotlichtsünder kommen 90 Euro Bußgeld sowie ein Punkt in Flensburg zu. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 130 Euro musste ein Rotlichtfahrer aus der Ukraine hinterlegen, da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Ohne Erfolg blieb der Versuch eines Rotsünders, der – bevor er von der Polizei angehalten werden konnte – über ein Firmengelände an der Kasseler Straße türmen wollte. Die Verkehrsexperten ermittelten den Fahrzeugführer im Nachhinein und zeigten auch ihn wegen der Rotlichtfahrt an. Quasi als Nebeneffekt ahndeten die Ordnungshüter fünf Fahrzeugführer, die ihr Mobiltelefon während der Fahrt benutzten sowie zwei Gurtmuffel. Zudem bemängelten sie an drei Fahrzeugen defekte Beleuchtungseinrichtungen.

Wetzlar-Dutenhofen: Aus Golf bedient / Polizei sucht Zeugen-

Am Mittwochabend (17.02.2021) schlug in der Garbenheimer Straße ein dreister Dieb zu. Gegen 19.30 Uhr fiel einer Zeugin auf, wie ein Unbekannter sich an dem in einem Hof stehenden VW zu schaffen machte. Als der sich ertappt fühlte, nahm er Reißaus und rannte in Richtung Bahnhofstraße davon. Letztlich ließ der Dieb einen USB-Stick und eine Parkscheibe aus dem Golf mitgehen. Der Unbekannte war ca. 180 – 185 cm groß, von schlanker Statur und trug einen dunklen Pullover dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Auffällig war seine weiße Plastiktüte. Die Polizei Wetzlar sucht weitere Zeugen und fragt: Wem ist der Unbekannte gegen 19.30 Uhr in der Garbenheimer Straße aufgefallen? Wer kann Angaben zur Identität des Diebes machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de