POL-LDK: Umweltsünder entsorgen Reifen bei Ballersbach – Polizei bittet um Mithilfe

Mittenaar-Ballersbach: Umweltsünder entsorgen Reifen

Gleich zweimal schlugen Umweltsünder in den letzten Tagen in Ballersbach zu. Sie entsorgten mehr als 100 Reifen.

In der Nacht von Montag (01.02.2021) auf Dienstag (02.02.2021) warfen die Unbekannten 56 Pneus verschiedenster Marken und Größen auf eine Wiese in der Verlängerung der Straße „Auf der Grabenbach“ – parallel zur Sinner Straße. Weitere rund 55 Reifen entsorgten die Umweltsünder zwischen Dienstag (02.02.2021) auf Donnerstag (04.02.2021) im Bereich des Tiefbrunnens. Dieser liegt an der Sinner Straße, etwa 100 Meter hinter dem Ortsausgang in Richtung Sinn. Dort entdeckten Zeugen die Reifen in einem Bachlauf.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Reifen mit einem Anhänger oder einen Transporter dorthin fuhren und abluden.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

– Wer hat die Täter in den genannten Zeiträumen in der Sinner
Straße beobachtet?
– Wem sind dort in diesem Zusammenhang größere Fahrzeuge
aufgefallen?
– Wer kann sonst Angaben zur Herkunft der Altreifen machen?
Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de