LDK: Beim Rangieren Mauer beschädigt ++ In Rewe-Markt eingebrochen ++ Geldspieltautomaten aufgebrochen ++ Hochsitz zum wiederholten Male beschädigt ++ mit 2,05 Promille am Steuer

Dillenburg: Seat beschädigt

2.000 Euro Schaden beklagt die Besitzerin eines Seats nach einer Unfallflucht am Samstag (17.Oktober). Der schwarze Ibiza parkte zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Maibachstraße. Als die Besitzerin nach zwei Stunden zu ihrem Wagen zurückkam, war dieser auf der rechten Seite beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Dillenburg unter Tel. 02771/9070.

Dillenburg: Beim Rangieren Mauer beschädigt

Ein Unbekannter befuhr am Montag (19.Oktober) zwischen 07.00 Uhr und 13.00 Uhr die Straße „Unterm Goldbachshain“. Da es sich um eine Sackgasse handelt, beschädigte der Unbekannte vermutlich beim Rangieren eine Mauer in Höhe der Hausnummer 50. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Dillenburg unter Tel. 02771/9070.

Bischoffen -Niederweidbach: In Rewe-Markt eingebrochen

Auf Zigaretten hatten es unbekannte Diebe abgesehen, die in der Nacht von Dienstag (20.10.2020) auf Mittwoch (21.10.2020) in den Rewe-Markt in der Straße „Am Markt“ einbrachen. Mit brachialer Gewalt zerstörten die Unbekannten die Scheibe des Haupteingangs und gelangten in den Verkaufsraum. Gewaltsam öffneten die dreisten Diebe das Rolltor des Zigarettenregals im Verkaufsraum und stahlen eine große Menge Zigaretten. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen 22:30 Uhr und 06:00 Uhr im Bereich Bischoffen-Niederweidbach aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Sinn – Geldspieltautomaten aufgebrochen

In der vergangenen Nacht (22.10.2020) brachen dreiste Diebe in eine Shisha-Lounge in der Herborner Straße ein. Um 02:34 Uhr brachen die Diebe die Eingangstür auf und machten sich an den Geldspielautomaten zu schaffen. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen-Katzenfurt: Hochsitz zum wiederholten Male beschädigt

Unbekannte beschädigten am vergangenen Samstag (17.10.2020) zum wiederholten Male einen Hochsitz und ein Gerüst zum Aufhängen von Wildbrett. Vom Kurbelgehäuse der Aufhängevorrichtung stahlen die dreisten Unbekannten eine Kurbel. Der Sitz steht an einem Feldweg in der Verlängerung der Kirchstraße in Richtung Kölschhausen im Bereich Wirrhard und Birschel. Der Schaden beläuft sich auf 810 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar – mit 2,05 Promille am Steuer

Wetzlarer Polizisten kontrollierten am Donnerstag (22.10.2020) einen 36-jährigen VW-Fahrer. Um 01:25 Uhr hielten sie den VW Transporter am Karl-Kellner-Ring an. Aus dem Fahrzeuginneren drang den Ordnungshütern starker Alkoholgeruch entgegen. Ein Atemalkoholtest brachte es auf einen Wert von 2,05 Promille. Der Wetzlarer musste mit zur Polizeiwache. Ein Arzt nahm dem 36-Jährigen Blut ab. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040