POL-LDK: ++ Drogen dabei ++ 12-Jährigem Portmonee entrissen ++ Streit eskaliert ++ Einbruch in Außengelände vom Autohaus ++

Dillenburg (ots)

Richtiger Riecher

Wetzlar: Der typische Marihuana-Geruch veranlasste am Mittwoch (09.09.) eine Streife dazu, ein angehaltenes Fahrzeug zu durchsuchen. Bei der Kontrolle in der Blasbacher Straße in Hermannstein gegen 19.20 Uhr bemerkten die Beamten im Gespräch mit dem 37-jährigen Fahrer aus Wetzlar den Geruch und fanden bei der darauffolgenden Durchsuchung einen Joint und eine geringe Menge Marihuana. Der Fahrer wird sich wegen Besitz von Drogen sowie wegen Fahren unter Drogeneinfluss vor Gericht verantworten müssen.

Portmonee entrissen

Herborn: Ein 12-Jähriger wartete am Dienstag (08.09.) im Bereich des Haupteingangs am Bahnhof Herborn auf den Schulbus. Als er zwischen 07 Uhr und 07.30 Uhr sein Portmonee aus der Tasche nahm, kam plötzlich ein Unbekannter auf ihn zu und riss ihm das Portmonee aus der Hand. Danach flüchtete der Dieb, der wie folgt beschrieben wird: männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180cm groß, bekleidet mit einer grauen Jeanshose und einer schwarzen Kapuzenjacke. Die Ermittler der Polizeistation Herborn, tel. 02772/ 470-50, hoffen auf weitere Hinweise zum Täter: Wer hat die Tat beobachten können? Wer hat eine wie oben beschriebene Person am Tattag weglaufen sehen?

Streit eskaliert, Wohnungsdurchsuchung und mehrere Anzeigen sind die Folge

Eschenburg: Ein Streit zwischen einem 34-Jährigen und einem 33-Jährigen, beide in Eschenburg wohnhaft, eskalierte am Mittwoch (09.09.). Gegen 20.15 Uhr kam der Jüngere auf das Grundstück des Kontrahenten und schlug mehrfach mit einem Schlagstock auf dessen Hinterkopf ein. Trotz einer Maskierung erkannte der Verletzte ihn und berichtete wenig später der Polizei von dem Vorfall. Täter und Opfer kennen sich demzufolge. Das Opfer kam zur Versorgung der Verletzungen in ein Krankenhaus, verließ es jedoch am Abend wieder. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Wohnungsdurchsuchung beim Beschuldigten an. Hierbei fanden die Beamten nicht nur einen Schlagstock, sondern auch ein Klappmesser, mehrere erlaubnisfreie Schreckschuss- und Luftdruckwaffen samt Munition sowie Substanzen, bei denen es sich vermutlich um Drogen handelt. Der in der Wohnung angetroffene Beschuldigte tat unwissend, die Beamten stellten die Waffen und Substanzen sicher und fertigten entsprechende Anzeigen. Die Ermittlungen dauern an.

Autos zerkratzt und Steuergerät entwendet

Eschenburg: Unbekannte gelangten auf das das Außengelände eines Autohauses in der Eiershäuser Straße in Eibelshausen und zerkratzten zwei dort stehende Fahrzeuge an der Fahrertür. Aus einem dritten Fahrzeug entwendeten sie das Steuergerät im Wert von etwa 3000 Euro. Die Diebe kamen im Zeitraum zwischen Donnerstag, 03.09., 12 Uhr und Mittwoch, 09.09.,12.35 Uhr. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Polizeistation Dillenburg, tel. 02771/90-70, bittet um Mittelung zu verdächtigen Fahrzeugen und Personen in diesem Zusammenhang.

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de