POL-LDK: – Unfallflucht am Fressnapf – Schaukasten der Kirchengemeinde eingeworfen – Scheibenwischer abgeknickt –

Haiger: Parkplatzrempler vorm „Fressnapf“ –

Am Montag (08.06.2020) beschädigte ein flüchtiger Unfallfahrer einen vor dem Geschäft „Fressnapf“ geparkten Citroen. Zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr hatte der Besitzer seinen weißen „C4“ dort abgestellt. Vermutlich beim Rangieren stieß der Flüchtige gegen die Fahrertür und machte sich aus dem Staub. Der Blechschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Aßlar: Steinwurf gegen Schaukasten –

An einem Schaukasten der evangelischen Kirchengemeinde Aßlar ließen Unbekannte einen Schaden von rund 150 Euro zurück. Am späten Dienstagabend (09.06.2020), gegen 23.30 Uhr vernahm ein Zeuge in der Straße „Kirchberg“ einen lauten Knall. Kurz darauf liefen vier Jugendliche davon. Alle vier trugen Mund-Nase-Schutz. Einer der Rennenden war mit einer auffällig roten Jacke bekleidet. Die Polizei geht momentan davon aus, dass einer der Jugendlichen einen Stein gegen den Schaukasten der Gemeinde schleuderte. Hinweise zur Identität der vier Jugendlichen nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Hohenahr: Scheibenwischer abgeknickt –

Am zurückliegenden Wochenende vergriffen sich Unbekannte an einem blauen Ford B-Max. Der Van parkte zwischen Samstag (06.06.2020), gegen 15.00 Uhr und Montag (08.06.2020), gegen 14.30 Uhr im Lückweg im Hof eines Grundstücks. Die Täter knickten den Heckscheibenwischer und den rechten Scheibenwischer der Frontscheibe um. Die Reparatur des Schadens wird rund 250 Euro kosten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040