LDK: 78-Jähriger nach Unfall in Haiger verstorben

Haiger: Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme verstarb gestern Abend ein 78-Jähriger nach einem Verkehrsunfall.

Der Haigerer war gegen 18.00 Uhr auf der Westerwaldstraße in Richtung Ortsausgang unterwegs. In einer Linkskurve kam er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Zeugen schilderten der Polizei, dass der Unfallfahrer noch aus dem Auto ausstieg, aber wenig später auf der Straße zusammenbrach. Ersthelfer kümmerten sich um ihn, bis ein Notarzt und ein Rettungswagenteam eintrafen. Der 78-Jährige verstarb in der Uni-Klinik in Gießen.

Die Schäden an der Mauer und am Opel schätzt die Polizei auf ca. 8.000 Euro. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, musste er von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de

Updated: 7. Februar 2019 — 10:06