Korbach – Streife überprüft Jugendlichen: Mit gestohlenem Fahrrad und Cannabis unterwegs

Am Samstagabend überprüfte eine Streife der Polizeistation Korbach drei Jugendliche in der Louis-Peter-Straße in Korbach. Schnell stellte sich dabei heraus, dass ein 17-Jähriger ein gestohlenes Fahrrad mit sich führte. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten außerdem eine geringe Menge Marihuana.

Die Polizeibeamten befanden sich gegen 23.00 Uhr auf Streifenfahrt, als ihnen in der Louis-Peter-Straße in Korbach eine dreiköpfige Personengruppe auffiel. Einer der drei Jugendlichen schob ein Fahrrad, bei dem das Hinterrad offensichtlich blockiert war. Da sich nun der Verdacht ergab, dass das wahrscheinlich noch mit einem Schloss gesicherte Fahrrad gestohlen worden sein könnte, entschlossen sich die Polizisten zu einer Kontrolle. Bei der anschließenden Überprüfung bestätigte sich der Verdacht. Der Jugendliche gab bei seiner Befragung zu, dass er das Fahrrad unmittelbar vor der Kontrolle vor einem Mehrfamilienhaus in der Louis-Peter-Straße gestohlen hatte. Er begründete das mit seinem Alkoholkonsum und zeigte sich reuig. Das Fahrrad wurde sichergestellt, ebenso wie die geringe Menge Marihuana, die der 17-Jährige dabeihatte. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de