Korbach – Brand im Keller eines Wohnhauses

Am Montag gegen 05.00 Uhr kam es zu einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses Am Kleeköppel in Korbach.

Aufgrund starker Rauchentwicklung in dem Haus wurde die Korbacher Feuerwehr alarmiert. Diese stellte am Einsatzort fest, dass es unter einer Kellertreppe zu einem Brand gekommen war. Die Bewohner hatten das Haus bereits selbstständig verlassen. Wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung wurden sie vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell ablöschen und damit ein Ausbreiten auf das gesamte Wohnhaus verhindern. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de