KB: Edertal – Einbrecher in zwei Wohnhäusern

In den letzten Tagen waren Einbrecher in Edertal-Wellen unterwegs.

Im Sandbuschweg brachen sie am Samstag (28. November) zwischen 9.00 und 19.00 in ein Wohnhaus ein. Sie hatten eine Tür aufgehebelt und konnten so in das Gebäude gelangen. Im Haus durchsuchten sie sämtliche Räume und Behältnisse, wurden aber offensichtlich nicht fündig und mussten daher ohne Beute flüchten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Im Zeitraum von Donnerstagabend bis Samstagnachmittag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in der Straße Untere Striegel ein. Sie hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zu dem Gebäude. Auch hier durchsuchten die Einbrecher mehrere Räume und Schränke. Sie stahlen Schmuck und Besteck im Wert von etwa 1000 Euro und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrüche von denselben Tätern verübt wurden und ist auf der Suche nach Zeugen. Wer verdächtige Wahrnehmungen in Edertal-Wellen gemacht hat oder andere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900, zu melden.

Dirk Richter Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165